wird geladen...
Männerhelden

Was macht Sophie Marceau heute?

Sophie Marceau wurde dank "La Boum – Die Fete" 1980 über Nacht zum Idol einer ganzen Generation. Was macht die Französin mit den grünen Augen heute?

Was macht Sophie Marceau heute?
Keine kann so unschuldig und gleichzeitig verführerisch gucken wie Sophie Marceau RALPH GATTI / AFP via Getty Images

Sophie Marceau: La Boum!

Ende 1980 kannte jeder Filmfan nur ein Thema: Sophie Marceau in "La Boum – Die Fete". Die damals 13-jährige spielte die bis über beide Ohren in Mathieu verknallte Vic mit so großer Leidenschaft, dass sie zum Teenager-Idol wurde:

Alle Jungs wollten Sophie Marceau alias Vic daten, alle Mädchen wünschten sich eine beste Freundin wie sie.

Noch heute ist Sophie Marceau untrennbar mit "La Boum" verbunden – auch, wenn sie am 17. November 2020 ihren 54. Geburtstag feiert und eine Weltkarriere hingelegt hat.

James Bond trifft Braveheart: Sophie Marceau kann auch Hollywood

Nachdem "La Boum 2 – Die Fete geht weiter" 1982 nicht ganz so erfolgreich wie der erste Teil war, hatte Sophie Marceau genug von Vic. Mit 16 Jahren nahm sie eine Millionen Francs in die Hand und kaufte sich aus dem Vertrag, der sie zu einem dritten Teil von "La Boum" verpflichtet hätte, heraus.

Zumindest in Sachen Filmgage entging ihr dadurch nichts: Für "La Boum" 1 und 2 hatte Sophie gerade einmal umgerechnet jeweils 2000 Euro bekommen.

Es folgten französische Filme wie "Fort Sagane" an der Seite von Gérard Depardieu und Catherine Deneuve und "Fröhliche Ostern" mit Jean-Paul Belmondo, beide 1984.

Doch Frankreich war der schönen Pariserin mit den grünen Augen nicht genug. In Hollywood veredelte sie 1995 Mel Gibsons "Braveheart" als Prinzessin Isabelle, nur um vier Jahre später als Bond-Bösewichtin Elektra King für ordentlich Wirbel zu sorgen. "James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug" ist auch dank Sophie Marceau absolut sehenswert!

Liebe und Gewalt: Sophie und die (älteren) Männer

1985 spielte Sophie Marceau die Hauptrolle in "Liebe und Gewalt" unter der Regie des polnischen Kunstfilm-Genies Andrzej Zulawski (†2016). Er war damals reife 45, sie süße 19 – und klar: Die beiden verliebten sich einander. Das Entsetzen in Frankreich war groß.

Was macht Sophie Marceau heute?
Ein ungleiches Paar: Sophie Marceau und Andrzej Zulawski, 1988 AFP via Getty Images

Trotz böser Kritiken hielt die Liebe zwischen Sophie und Andrzej 17 Jahre. Die Stars drehten nicht nur drei weitere Filme miteinander – "Meine Nächte sind schöner als deine Tage" (1989), "Blue Note" (1991) und "Die Treue der Frauen" (2000) –, sondern bekamen auch den gemeinsamen Sohn Vincent (*1995).

Aus ihrer Beziehung mit dem Produzenten Jim Lemley (54) stammt außerdem Sophies Tochter Juliette (*2002).

"Highlander"-Star Christopher Lambert (62) verdrehte der Schauspielerin von 2007 bis 2014 den Kopf. Die beiden galten als Frankreichs Traumpaar, ähnlich wie Angelina Jolie und Brad Pitt in den USA.

Was macht Sophie Marceau heute?
Die Schöne und der Highlander: Sophie Marceau mit Christopher Lambert, 2010 ABDELHAK SENNA / AFP via Getty Images

Was macht Sophie Marceau heute?

Sophie Marceau ist immer noch ein Superstar. Aus Hollywood hat sie sich allerdings größtenteils verabschiedet. Laut der 'Bild' hat Sophie keine gute Meinung über die US-Filmbranche, die mit Frauen ab 50 schlichtweg unwürdig umgehe:

„Wenn man wie Meg Ryan mit 50 immer noch die süße Kleine sein soll, ist das lächerlich!“
Sophie Marceau über reife Frauen in Hollywood

Nichtsdestotrotz steht der Männertraum weiterhin vor der Kamera. Zuletzt drehte Sophie Marceau die französische Komödie "Madame Mills von nebenan", die in Deutschland im August 2019 direkt auf DVD erschien.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';