Sexy-Update

"Was für eine Pracht!" Sophia Thomalla lässt BH weg

Erst vor ein paar Tagen zeigte sich Simone Thomalla in erotischer Pose, nun zieht Tochter Sophia nach.

Sophia Thomalla
Sophia Thomalla zeigt sich via Instagram oben ohne Foto: GettyImages/Hannes Magerstaedt

Sophia Thomalla oben ohne

Wir haben ja fast schon drauf gewartet. Nachdem Mutter Simone in der letzten Woche private Einblicke in ihr Dekolleté zuließ, zieht Tochter Sophia jetzt auf ihrem Instagram-Kanal eindrucksvoll nach.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

GABO hat geschossen

Für die Fotografin Gabriele Oestreich, Künstlername GABO, hat Sophia Thomalla ihre Satin-Bluse geöffnet. Darunter kommt nichts anderes als nackte Haut zum Vorschein, von einem BH keine Spur. Damit trifft die 30-Jährige genau den Geschmack ihrer Follower, den die sind hin und weg.

"Was für eine Pracht!"

Viele Kommentare drücken ihre Begeisterung ob der freizügigen Einblicke aus, viele jedoch erfreuen sich auch an der langen Mähne der Schauspielerin. Ein Follower schreibt beispielsweise: "Was für eine Pracht!" Oder meint er vielleicht doch die offene Bluse? Wir wissen es nicht genau. Zumindest sind die Sophia-Fans selig.

Die gebürtige Berlinerin Sophia Thomalla mischt seit über zehn Jahren die deutsche Öffentlichkeit ordentlich auf. Zum einen durch ihre Fotos, zum anderen durch ihr Privatleben. Jahrelang war sie die Frau an der Seite von "Rammstein"-Frontmann Till Lindemann, dann heiratete sie Hals über Kopf den norwegischen Sänger Andy LaPlegua. Mittlerweile ist sie in den Armen des deutschen Profi-Fußballtorwarts Loris Karius angekommen.