wird geladen...
News-Update

Sony sperrt Playstation-Games für Nazi-Spieler

Sony sperrt jetzt Spieler mit rassistischem Gedankengut.

Sony hat jetzt einen Rassisten gesperrt (Symbolfoto/Collage).
Sony hat jetzt einen Rassisten gesperrt (Symbolfoto/Collage). iStock/RapidEye, iStock/loops7

Sony sperrt Playstation-Games für Nazi-Spieler

Der japanische Elektro-Gigant Sony sperrt jetzt Menschen mit nationalsozialistischer Gesinnung.

Dabei geht es um den Zugang zur Online-Plattform des jeweiligen Spiels, für das vom Gamer nur die Nutzungslizenz erworben wird.

Nazis raus!

Ein Playstation-4-Spieler wurde jetzt von Sony gesperrt, weil er sich wiederholt nicht an die Nutzungsbedingungen gehalten hatte. Die Webseite "OneAngryGamer" hat den Fall dokumentiert.

Der Fall "Rob"

Der PS4-Digital-Spieler "Rob" machte aus seiner rassistischen Gesinnung keinen Hehl. Immer wieder fiel er durch fremdenfeindliche und homophobe Beleidigungen auf.

Ein klarer Verstoß gegen die PS-Nutzungsbedingungen. Zunächst sperrte Sony seine Playstation-Bibliothek.

Nach einer weiteren Salve an rassistischen Auswürfen sperrte Sony den Zugang vollends. Frei nach dem Motto: selber schuld!

Ähnliche Artikel zum Thema:

Sony Playstation 5: Alle News zur PS5 vom Release-Datum bis zum Preis

"Game of Thrones"-Stream: Hier kannst du die Serien legal streamen

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';