wird geladen...
Wetter-Update

Sommer brutal: Horror-Hitzewelle kommt!

Deutschland wird passend zum Sommeranfang in den Hitze-Schwitzkasten genommen. Experten warnen gar vor Horror-Temperaturen jenseits der 35 Grad!

Sommer brutal: Horror-Hitzewelle kommt!
Eine extreme Hitzewelle rollt auf Deutschland zu Foto: istock

Im Norden knallt die Sonne bereits - ein kleiner Vorgeschmack auf das, was Woche auf ganz Deutschland zu kommt. Noch ist es nur in einigen Teilen des Landes warm und sonnig, das ändert sich spätetens ab Dienstag!

Jan Schenk, Metrologe bei "The Weather Channel", hat weiß: Eine extreme Hintzewelle bringt in der kommenden Wochen Temperaturen bis zu 40 Grad zu uns nach Deutschland.

 "Pünktlich zum Sommeranfang am 20. Juni wird es richtig heiß", so der Experte.

Brutale Tropennächte

Neben den Spitzenwerten am Tag sagt der Metrologe Tropennächte mit Temperaturen über 20 Grad voraus. Für einige gute Nachrichten, für andere anstrengend und kräftezährend. Doch wird es wirklich so extrem wie Jan Schenk es ankündigt? Die Neue Passauer Presse hat beim Deutschen Wetterdienst nachgehakt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Jenseits der 30-Grad-Marke

Meteorologe Guido Wolz kann einen deutlichen Wetterumschwung nach dem Wochenende bestätigen. Zunehmender Hochdruckeinfluss zeige sich und vom Südwesten her ströme deutlich wärmere Tropenluft nach Deutschland. 

Von Montag an klettert das Thermometer immer weiter nach oben. Am Mittwoch und Donnerstag kann deshalb in vielen Regionen die 30-Grad-Marke geknackt werden. An extreme Temperaturen glaubt er im Gegensatz zu Jan Schenk allerdings nicht. "Bis 40 Grad kann ich aber in den Modellen nicht sehen", so der Experte. 

Warten wir's ab ...!