wird geladen...
Noped

Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad "Pocket Rocket"

Das Pocket Rocket von Sol Motors ist ein sogenanntes Noped, da es keinen Motor hat, dafür aber eine leistungsstarke Batterie, die das Gefährt in eine Art Raketen-Fahrrad verwandelt, das bis zu 80 km/h erreicht.

Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad Pocket Rocket
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad "Pocket Rocket" (1/7) Sol Motors
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad Pocket Rocket
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad "Pocket Rocket" (2/7) Sol Motors
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad Pocket Rocket
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad "Pocket Rocket" (3/7) Sol Motors
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad Pocket Rocket
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad "Pocket Rocket" (4/7) Sol Motors
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad Pocket Rocket
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad "Pocket Rocket" (5/7) Sol Motors
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad Pocket Rocket
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad "Pocket Rocket" (6/7) Sol Motors
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad Pocket Rocket
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad "Pocket Rocket" (7/7) Sol Motors

Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad "Pocket Rocket"

Das Pocket Rocket von Sol Motors ist ein Raketen-Fahrrad "Made in Germany", Produktionsstandort ist Stuttgart. Es ist kein E-Bike, denn Kette und Pedale sucht man vergebens.

Es ist auch viel zu schnell für ein Fahrrad. Je nach Ausführung der Batterie fährt das Pocket Rocket 50 km/h (6 PS) oder sogar 80 km/h (8,5 PS). Das maximale Drehmoment beträgt bis zu 150 Newtonmeter.

Im leichtgewichtigen Aluminium-Rahmen (das Gefährt wiegt nur 55 Kilogramm) sind neben der 220-Volt-Batterie auch noch der LED-Scheinwerfer, das Rücklicht, die Blinker und die Computer-Komponenten untergebracht.

Was kostet Sol Motors' "Pocket Rocket"?

Die kleine Version des Pocket Rocket kostet 5273 Euro, die mit der leistungsstärkeren Batterie ist für 6517 Euro zu bekommen. Die Batterie kann entnommen und an einer normalen Haushaltssteckdose aufgeladen werden.

Das Raketen-Fahrrad kann in drei verschiedenen Modi betrieben werden: eco, sport und wheelie. Wir haben eine gewisse Idee, was der letzte Modus zu bieten hat.

Genau kann das aber nur herausfinden, wer ein paar Runden auf dem elektrischen Ofen dreht. Neugierige finden noch mehr Infos auf der Website des Herstellers.  

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';