EU-Vergleich So viel "Hartz IV" bekommt man in anderen Ländern

19.03.2018
Ein 13.jähriger Junge verschenkt 4.500 Euro
© iStock/assalve

Reicht Hartz IV zum Leben? Diese Debatte wird aktuell durch CDU-Politiker Jens Spahn befeuert. Ein EU-Vergleich zeigt jetzt: In Deutschland bekommt man als Hartz-IV-Empfänger vergleichsweise viel Geld. Die Statistik hat jedoch einen Haken …

In Deutschland erhält man als alleinstehender Hartz-IV-Empfänger einen Regelsatz von 416 Euro. Davon muss man einen Monat essen und leben können.

Fixkosten sind von diesem Betrag bereits abgezogen – eine angemessene Miete wird ebenfalls vom Staat übernommen.

Hartz-IV-Empfänger wären ein guter Zivi-Ersatz, finden Unionspolitiker

HartzIV-Bezieher bekommen diesen Luxusartikel

400 Euro klingen – gerade für Familien – nicht viel. Trotzdem werden immer wieder Stimmen laut, nicht zuletzt die des neuen Gesundheitsministers Jens Spahn, Hartz IV würde problemlos zum Leben reichen.

Dass zeitgleich die Nutzer der deutschen Tafeln stetig steigen, spricht gegen diese These.

 

Wie viel Geld zahlen andere Länder?

Aber wie steht Deutschland eigentlich im EU-Vergleich da? Wieviel Geld erhalten Hartz-IV-Empfänger in anderen Ländern? Eine Untersuchung zeigt:Deutschland zahlt vergleichsweise viel.

Zunächst ist der Anspruch auf Hartz-IV oder vergleichbare Leistungen in anderen Ländern oftmals an eine aktive Jobsuche gekoppelt. In England erhält man dann beispielsweise 331 Euro. Polen zahlt einen Regelsatz von 236 Euro – für sechs Monate.

In Italien bekommen Singles sogar nur 187 Euro im Monat – aber nur nachdem sie ein strenges Prüfverfahren des Vermögens durchlaufen haben – und dann auch lediglich für maximal 18 Monate. In Deutschland gibt es keine zeitliche Einschränkung für Hartz IV.

Hartz-IV-Empfänger stehen in Deutschland also vergleichsweise gut dar. Was allerdings bei diesem Vergleich nicht berücksichtig wird, sind schwankende Lebenshaltungskosten. Die unterscheiden sich von Land zu Land.

Besonders sozial fällt Skandinavien auf. In Schweden erhalten Alleinstehende eine mit Hartz IV vergleichbare Grundversorgung von 640 Euro im Monat.

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.