Reise-Update

So verreist Deutschland 2021: Das Buchungsverhalten der Bundesländer im Überblick

Wohin verreisen die Deutschen in diesem Jahr am liebsten? Wie viel geben sie für ihren Urlaub aus? Wer ist am reisefreudigsten? Wir haben die Antworten!

Zwei Männer in Liegestühlen am Pool
Die Menschen in Deutschland haben unterschiedliche Reiseansprüche (Symbolbild) Foto: iStock / anyaberkut

Auswertung des Reiseverhaltens der Deutschen

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und viele Reiseliebhaber erinnern sich voller Freude an den vergangenen Urlaub oder planen bereits die nächste Reise für den Herbst. Ob Spanien, Italien, Türkei oder Griechenland - klassische Warmwasserziele zählten auch in diesem Jahr zu den beliebtesten Reisezielen des Sommers. Milde Temperaturen und weniger überfüllte Strände locken sicher auch im Herbst noch viele deutsche Urlauber an.

Das Online-Reiseportal weg.de zeigt, welches Bundesland bei den Buchungen deutscher Reisender (Zeitraum: 1. Juni 2021 bis 19. August 2021) die Nase vorn hat, wer am meisten Geld für den Urlaub ausgibt und welche Reiseziele von Familien bevorzugt werden.

Dabei wird deutlich, dass deutsche Familien in diesem Jahr am liebsten in die Türkei, nach Mallorca oder Griechenland reisen.

Deutschlands Reisechampion

Die Nordrhein-Westfalen sind mit mehr als einem Viertel (28 Prozent) aller Buchungen die Spitzenreiter in Deutschland. Am liebsten bereisen sie die klassischen Warmwasserdestinationen Türkei, Mallorca, Kreta und Rhodos, wobei die Türkei mit deutlichem Abstand vor den anderen Urlaubszielen liegt. Doppelt so viele Buchungen wie Mallorca verzeichnete das Land laut der Experten von weg.de in den vergangenen Monaten.

Auch die Bewohner Hessens und Bayerns verreisen gern. Mit 17 und 14 Prozent der Buchungen belegen sie Platz zwei und drei der reisefreudigsten Bundesländer.

Hessen sucht Luxus in der Ferne

Paradiesische Sandstrände und luxuriöse Unterkünfte - hiervon träumen Hessens Einwohner. Diese legen laut der Datenauswertung den größten Wert auf hochklassige Hotels und etwas teurere Reiseziele. Im Mittel geben sie rund 18 Prozent mehr Geld für ihren Urlaub aus als der Durchschnittsbürger.

Vor allem die Trauminseln der Dominikanischen Republik und der Malediven sind heiß begehrt. Die Daten zeigen außerdem deutlich, dass der Frankfurter Flughafen als größter Flughafen Deutschlands auch der attraktivste Abflughafen für die Inselparadiese ist. Ein Drittel der Flüge gebuchter Fernreisen starten laut weg.de von Frankfurt.

Die Reiseexperten erwarten, dass sich dieser Trend insbesondere für die Malediven auch im Winter fortsetzt. Sie beobachten ein verstärktes Angebot an Reisen in das Inselparadies zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schnäppchenjäger im hohen Norden

Auch in diesem Jahr sind Urlaubsschnäppchen für viele Reisende ein beliebtes Jagdobjekt. Dabei begeben sich nicht nur die sparsamen Einwohner im Süden des Landes regelmäßig auf die Suche nach den besten Deals. Die größten Sparfüchse kommen laut der Datenauswertung nämlich aus Hamburg. Im Schnitt geben sie rund zwei Prozent weniger für ihren Urlaub aus als der Durchschnittsreisende.

Das beliebteste Reiseziel der Nordlichter: Palma de Mallorca. Die begehrte Insel verzeichnete im beobachteten Zeitraum 30 Prozent mehr Buchungen als andere Reiseziele mit Hamburg als Abflughafen. Kein Wunder, denn Reisen von Hamburg auf die spanische Insel kosten rund 30 Prozent weniger als andere Reiseziele.

Urlaub mit der Familie

Familien zieht es meist in Europas Süden. Hier finden sie schöne Strände, entspannte Örtchen und zahlreiche Freizeitaktivitäten für Kinder.

Besonders die Einwohner Thüringens verreisen laut weg.de am liebsten mit ihrer Familie. Die durchschnittliche Anzahl der Personen liegt bei Buchungen aus dem kleinen Bundesland rund 14 Prozent über dem Landesdurchschnitt, gefolgt von Bremen und Baden-Württemberg.

Auch was das Reiseziel angeht, sind sich die Thüringer Familien einig: Die Türkei liegt auch bei Familien auf Platz eins der Buchungen in Thüringen.

Auch interessant:

Urlaub mit Kindern: Das sind die 10 besten Reiseziele

Luftmatratze fürs Wasser: Die besten Modelle im Check

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.