wird geladen...
Corona-Update

So kannst du dich auf das Coronavirus testen lassen

Das Coronavirus hat grippeähnliche Symptome, weshalb eine Diagnose ohne Test schwer ist. Wir sagen dir, wo und wie du dich auf Lungenkrankheit testen lassen kannst.

Corona-Test
So kannst du dich auf das Coronavirus testen lassen iStock / sonreir es gratis

Der Hals kratzt, die Temperatur ist erhöht, leichter Husten macht sich breit, manchmal läuft die NaseDas sind typische Symptome einer Erkältung - oder des Coronavirus. Um eine Infektion auszuschließen oder zu bestätigen, muss ein entsprechender Test gemacht werden. Aber wo bekommt man den überhaupt her? Und wie funktioniert ein Corona-Test?

So kannst du einen Test machen

Bisher entscheidet ein Arzt, ob ein Test zum Coronavirus gemacht wird oder nicht. Das liegt daran, dass wir noch zu wenig an Tests in Deutschland haben und die Labore schnell an ihre Grenzen kommen.

Du solltest dich an den Mediziner deines Vertrauens telefonisch (!) wenden, wenn du:

Die Praxis ist geschlossen? Dann bekommst du Hilfe beim ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117. Die Gesundheitsämter und Ärzte entscheiden, ob du als Corona-Verdachtspatient eingestuft wirst und ob ein Test notwendig ist. Dafür ziehen beide einen regelmäßig aktualisierten Kriterienkatalog (z.B. vom Robert-Koch-Institut oder der Kassenärztlichen Vereinigung) zu Rate. 

Bei einer ärztlichen Anordnung wird der Test von der Krankenkasse bezahlt. 

Was passiert, wenn ich keinen Test vom Arzt bekomme?

Solltest du keinen Corona-Test bekommen haben, kannst du - je nach Wohnort - einen Test für Selbstzahler machen lassen. Die Laborgemeinschaft Hamburg bietet beispielsweise für 128,23 Euro für Kassenpatienten und 147,46 Euro für Privatversicherte (plus jeweils Versand und Porto) einen Test an. Auch in Düsseldorf ist ein selber in Auftrag gegebener Test möglich. Dieser kostet 204 Euro für gesetzlich Versicherte und 234,60 Euro für Privatversicherte (jeweils Brutto). 

Informiere dich am besten auf der Website deines Landkreises, deiner Stadt oder Gemeinde, ob die Möglichkeit eines Selbsttests besteht. 

Gibt es einen Corona-Schnelltest?

Einen Schnelltest, ähnlich wie ein Schwangerschaftstest, gibt es noch nicht. Laut Virologe Schmidt-Chanasit wird aber an einem solchen Heimtest, einem sogenannten "Lateral-Flow-Tests" gearbeitet. "Wir hoffen, dass in naher Zukunft auch Lateral-Flow-Tests für den privaten Haushalt zur Verfügung stehen", sagte der Experte laut Informationen von Zeit-Online.

Corona-Test: Drive-In mit dem Auto

Damit die Hausärzte entlastet werden, gibt es immer mehr Corona Drive-Ins (wie etwa in Halle oder Elmshorn): Testpersonen fahren vor und müssen nur die Autoscheibe runterlassen. Dann kommen Ärzte und Helfer in Schutzkleidung direkt zum Fahrzeug, um den Test vorzunehmen. 

Corona-Test: So läuft er ab

Wirst du von deinem Arzt als Verdachtspatient eingestuft, bekommst du einen Corona-Test zugeschickt. Bis dahin musst du dich in eigener häuslicher Quarantäne halten. Ein Test, der mit einem Kurier oder Paketdienst geschickt wird, enthält laut Robert Koch-Institut:

  1. Probengefäß (z.B. Tupferröhrchen)

  2. Schutzgefäß (Plastikröhrchen)

  3. Kiste, in der der Test geliefert wird

Rachenabstrich bei Coronavirus-Verdacht

In der Regel wird ein Rachenabstrich gemacht: Dazu musst du einen Abstrich-Tupfer tief in den Rachen stecken, um eine Probe zu entnehmen. Zusätzlich empfiehlt das Robert-Koch-Institut bei einem begründeten Coronavirus-Verdacht auch Proben aus den tiefen Atemwegen zu entnehmen (z.B. ausgehustetes Sekret). Eine genaue Anleitung liegt jedem Test bei. Die Proben werden dann an ein Diagnostiklabor geschickt. Das Testergebnis müsste innerhalb von ein bis zwei Tagen da sein und wird dir in der Regel vom Arzt mitgeteilt. 

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';