wird geladen...
Stars-Update

Snoop Dogg sendet Warnung an Rapper 6ix9ine

US-Rap-Legende Snoop Dogg findet klare Worte für seinen deutlich jüngeren und äußerst umstrittenen Rapper-Kollegen Tekashi 6ix9ine.

Snoop Dogg
Hat ein Problem mit Rapper-Kollege 6ix9ine: Snoop Dogg Getty Images / JEAN-BAPTISTE LACROIX / Kontributor

Leute verpfiffen

Tekashi 6ix9ine ist kein Kind von Traurigkeit, das hat der Mitte 20-jährige Rapper aus New York in den letzten Jahren mehrfach unter Beweis gestellt. Es reihten sich quasi genauso viele Erfolge aneinander wie Skandale. Kürzlich wurde er frühzeitig aus der Haft entlassen, wir berichteten.

Was 6ix9ine von einigen seiner Kollegen im Rap vorgeworfen wird, ist, dass er bei seiner Verhaftung vor zwei Jahren Leute verpfiffen hat. Damit ist er in den Augen vieler eine "Ratte". Auch Snoop Dogg sieht das so.

Gegenangriff

Die Rap-Legende aus Kalifornien äußerte sich via Instagram diverse Male negativ über 6ix9ine. Dieser reagierte kürzlich mit einem Gegenangriff: In mehreren Kommentaren, die er auf der Plattform postete, wirft der junge Wilde dem Elder Statesman vor, ebenfalls Leute verpfiffen zu haben.

Konkret soll Snoop Dogg seinen ehemaligen Labelchef Suge Knight verraten haben. Das wiederum lässt der "Doggfather" nicht auf sich sitzen, er distanziert sich von den Vorwürfen in einem eigenen ausführlichen Kommentar.

To be continued ...

Dann wurde der Ton rauer. Snoop postete ein Video, indem er 6ix9ine verbal aggressiv attackiert. "Du gehst mir besser aus dem Weg", heißt es darin sinngemäß. Und weiter: "Wenn du dich mit mir anlegst, ist das nicht gut für dich. Ratte."

6ix9ine zeigte sich erneut unbeeindruckt und antwortete mit der Aussage, Snoop hätte bislang nicht abgestritten, dass es Unterlagen gäbe, die sich damit beschäftigen, dass der Rapper Informationen über besagten Labelchef preisgegeben hätte.

Wir schätzen, die Fehde geht noch eine Weile weiter ...

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';