Pinneberg Smart Home: Amazons Alexa löst Polizeieinsatz aus

06.11.2017
Alexa weckt die Nachbarn auf
© iStock/Chalabala,kwaggy,bubaone; twitter/HamburgNext

Während der Hamburger Oliver Haberstroh auf der Reeperbahn feierte, aktivierte Alexa die Musikanlage in seiner Pinneberger Wohnung. Die Nachbarn alarmierten die Polizei.

Mit voller Lautstärke begann das Gerät zwischen 1:50 und drei Uhr nachts, seine eigene Party zu veranstalten. Wie es dazu kam, ist ein bislang ungelöstes Rätsel. Die Polizei musste gewaltsam in die Wohnung eindringen, um dem Treiben ein Ende zu bereiten und die verstörten Nachbarn des feiernden Hamburgers wieder ins Bett zu schicken.

IKEA macht seine Smart-Lighting-Kollektion TRÅDFRI mit Amazons Alexa, Google Assistant und Siri kompatibel

IKEA-Beleuchtung mit Alexa, Google Assistant und Siri steuerbar

Der Mann und Alexa gehen nun erst mal getrennte Wege, wie es in einem Bericht von WELT heißt. Die Party habe er dem autonomen Gerät zwar gegönnt, aber die Folgekosten für den nächtlichen Schlüsseldienst seien ihm dann doch ein Dorn im Auge und auf die Frage, ob Alexa ihm den Betrag nicht überweisen könne, erwiderte diese: "Ich habe leider keine Antwort auf die Frage gefunden."

Mehr Geschichten aus der Amazon-Welt:
Amazons Sprachassistent wird zum sprechenden Totenkopf
Amazon will Zugang zur deiner Wohnung

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.