wird geladen...
Biertraum

Shipyard: Brauerei eröffnet Bierhotel

Biertourismus inklusive Bierhotels – nicht selten auch in den Brauereien selbst zu finden – erlebt einen Boom. Tagelange Trips mit dem Fokus auf Bier, Hotelzimmer mit einem privaten Bierhahn - ein Traum. Auch die Brauerei Shipyard eröffnet in Portland ein Bierhotel.

Vielfältiges Biersortiment von Shipyard
Vielfältiges Biersortiment von Shipyard Shipyard Brewery

Das Interesse an lokalen Produkten wie Obst und Gemüse ist bekannt. Immer beliebter ist auch das Bier aus der Region, Craft Beer. Abwechslungsreiche und zum Teil ungewöhnliche Geschmacksnoten kennzeichnen das Craft Beer. Brauereien wissen um die Beliebtheit des Gestensaftes und wollen ihr Klientel nicht nur erweitern, sondern auch binden und glücklich machen. Eine Möglichkeit hierbei sind Bierhotels.

Shipyard Brauerei eröffnet Bierhotel

So gibt es bereits diverse Bierhotels. Die Brauerei McMenamins bietet mehrere solcher Übernachtungsmöglichkeiten im Nordwesten der USA an. Delaware’s Dogfish Head hat eins in Lewes, ebenfalls USA. Auch wir berichteten schon über den Trend.

Wie Press Herald schreibt, will nun auch die Brauerei Shipyard ins Geschäft einsteigen. Mithilfe von 65 Millionen US-Dollar sollen die existierenden Brauerei- und Verkostungsräume modernisiert werden. Zudem soll der Rest der Gebäude abgerissen und auf dem zwei Hektar großen Gelände ein Hotel mit 105 Zimmern, neun Wohneinheiten, Bürogebäude und eine vierstöckige Garage entstehen.

Der Gründer und Präsident von Shipyard Fred Forsley sagt, das Bierhotel wird über einen Erdgeschoss-Verkostungsraum, einen eigenen Brau-TV-Kanal und einen Bier-Room-Service verfügen.

Was eine Übernachtung kosten wird, ist derzeit noch völlig unklar, befindet sich das Hotel doch erst in Planung.

Die Touren durch die Brauerei, wo der geneigte Bier-Fan alles über die Kunst der Bierbrauens erfahren soll, werden selbstverständlich ebenfalls angeboten.

"Es ist ein neues, sich entwickelndes Konzept", erklärt Forsley. Potenzial hat das Ganze allemal. Wir hoffen, dass was daraus wird.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';