YouTube-Experiment Mann stellt 66.000 Becher auf. Luftbilder enthüllen, warum

Redaktion Männersache 26.06.2018
Größte Mosaik der Welt aus Wasserbechern
© Screenshot YouTube/ Serge Belo

66.000 Bechern, gefüllt mit Regenwasser: Künstler Serge Belo hat aus diesen einfachen Komponenten das größte Wassermosaik der Welt geschaffen. 

Nicht nur die Vorbereitung, sondern auch das Arrangieren der Becher kam einer Sisyphusarbeit gleich. Hunderte Freiwillige gossen über mehrere Tage 15.000 Liter Regenwasser in die Behältnisse aus Pappe. Zusätzlich wurde das Wasser mit Lebensmittelfarbe eingefärbt.

Mann filmt Sturm aus Polarlichtern. Dann bricht ein Vulkan aus

Knapp 335 Quadratmeter umfasst das Mosaik. Aber erst Aufnahmen aus der Luft enthüllen den wahren Sinn der Wasserbecher-Komposition. Zusammen ergeben die 66.000 Cups das Bild eines Fötus'. Der Inbegriff des Lebens, so Belo.

Mit dem monumentalen Werk will er auf den weltweiten Mangel von Trinkwasser aufmerksam machen. Selbstverständlich seien Becher und Farbe deshalb auch biologisch abbaubar.

Mehr zum Thema:
Video zeigt den größten Billard-Trick aller Zeiten​
4 Trauminseln, die du auf Airbnb mieten kannst

Das verblüffende Video kannst du hier sehen:

Tags:

Prime Day - Die Schnäppchenjagd beginnt

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.