Roter Stern vs. Partizan Hooligan-Massaker: Brutale Schlägerei bei Serbien-Derby in Belgrad

14.12.2017
Hooligans von Partizan und Roter Stern Belgrad prügeln sich im Derby
© twitter

Das Belgrad-Derby zwischen Roter Stern und Partizan zählt zu den brutalsten Duellen des Planeten: Diese Bilder zeigen, warum.

Am Mittwoch kam es zu einer brutalen Schlägerei zwischen Ultras der beiden Vereine, das nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP insgesamt 17 Verletzte forderte.

Laut lokaler Medien Im Derby entzündete sich die handfeste Auseinandersetzung daran, dass Gäste-Fans von Roter Stern an Karten für den Heimblock gelangt waren.

Als Partizan-Anhänger die gegnerischen Ultras in ihren Reihen bemerkten, hätten diese ihnen die Kleidung vom Oberkörper gezerrt.

Hooligan Ivan Bogdanov: Ivan, der Schreckliche war bei der Partie Roter Stern Belgrad gegen den 1. FC Köln in Deutschland

Deutsche Polizei musste Horror-Hooligan freilassen

"Sky Sports" zufolge griff die Polizei sofort ein und führte eine Gruppe halbnackter, schmutziger und blutender Männer aus dem Partizan-Stadion.

Anschließend wurde die Partie - die 1:1 endete -  von heftigen Rauchschwaden brennender Fackeln aus beiden Blöcken begleitet.

Mehr Hooligans:
Hooligan jagt Schiedsrichter mit Eisenstange
Maskierte Hooligans stürmen Cafe. Mann reagiert wie ein Boss

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.