Heftige Reaktion Selena Gomez’ Mutter muss ins Krankenhaus, als sie von Liebes-Comeback mit Justin erfährt

Redaktion Männersache 20.12.2017
Selena Gomez und Justin Bieber
© Neilson Barnard_Stuart Franklin/getty images

Das ist aber eine heftige Reaktion: Nachdem Mandy Teefey erfuhr, dass ihre Tochter Selena Gomez sich mit ihrem Ex-Freund Justin Bieber versöhnt hat, musste sie ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Berichten zufolge hatten Mutter und Tochter eine "hitzige" Diskussion über den Wieder-Lover von Selena Gomez. Klar, dass sich Mandy Teefey um ihre Tochter sorgt, hat die 25-Jährige doch erst im Sommer eine Nierentransplantation überstanden. Elternliebe eben.

 

Als Mandy erfuhr, dass ihre geliebte Tochter und Justin Bieber eine Paartherapie machen, soll sie sich dermaßen aufgeregt haben, dass sie ins nächstgelegene Krankenhaus eingeliefert werden musste, wie TMZ berichtet.

Selena Gomez: Sexy Tanga-Foto aufgetaucht

Selena Gomez: Heißes Tanga-Pic aufgetaucht

Die Gomez Familie ist überhaupt nicht gut auf Justin Bieber zu sprechen, die ewige On-Off-Beziehung der beiden Sänger hat tiefe Spuren hinterlassen. Ein Familienmitglied findet klare Worte:

"Justin ist ein niederträchtiger Mensch und wird niemals von uns akzeptiert werden. Solange sie [Selena] in irgendeiner Weise mit ihm spricht, ist es nicht nur respektlos gegenüber allen um sie herum, es ist respektlos ihr selbst gegenüber."

Mandy Treefey will ihrer Tochter nun mehr Freiraum geben, damit diese die Dinge überdenken kann.

Auch interessant:
Justin Bieber schlägt Fan in Barcelona die Lippe blutig
Hört Justin Bieber mit Musik auf, um eine eigene Kirche zu gründen?

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.