Parkplatz-Assi Mann besetzt 4 Parkplätze. Seine Begründung wird dich wütend machen

Redaktion Männersache 14.12.2017
Ein Mann, der mit seinem SEAT Leon vier Parkplätze belegt, zieht den Zorn der Anwohner auf sich
© Facebook

Ein selbstsüchtiger Autofahrer wurde in den sozialen Netzwerken für seine asozialen Park-Gewohnheiten bloßgestellt.

Der Fahrer eines weißen SEAT Leon belegte mit seiner Karosse vier Parkplätze, woraufhin ihn empörte Anwohner an den Pranger stellten.

Anstatt sich jedoch für seine egoistische Aktion zu entschuldigen, provozierte er die wütende Meute mit einer extrem dreisten Entschuldigung.

Fabio Silva, so der Name des PKW-Assis, schrieb folgendes unter ein Facebook-Posting, das sein Verhalten verurteilte:

Ein Mann, der mit seinem SEAT Leon vier Parkplätze belegt, zieht den Zorn der Anwohner auf sich
© Facebook

"Es geht doch nichts darüber, zu parken und dabei vier Parkplätze zu besetzen. Fangt an, hunderte von Pfund für euer Auto auszugeben und ihr versteht, woher ich komme. Entschuldigt, dass ich mich von Idioten nicht meines Stolzes und meiner Freude berauben lassen möchte."

Dieser herablassende, selbstherrliche und zynische Post war Fabios Meinung nach genug, um sein Park-terroristischen Akt zu entschuldigen.

Eine ziemliche exklusive Meinung, wie unter anderem die Reaktion dieses Users verdeutlicht:

"Sagt ihm, er soll sich eine bessere Versicherung zulegen. Eine, die Schäden durch Vandalismus abdeckt."

Auf Fabio und einen Leon scheinen stürmische Zeiten zuzukommen.

Auch interessant:
Deutsche Feuerwehr rammt parkende Fahrzeuge ins Blech-Koma
Warum du beim Parken am Berg immer die Handbremse anziehen solltest

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.