Ratgeber Schütte Coca-Cola in deine Waschmaschine - du wirst begeistert sein

Redaktion Männersache 05.09.2019

Es nervt, wenn trotz des vermeintlich besten Waschmittels, deine Wäsche immer noch nicht komplett sauber ist. Doch mit der Zugabe einer ungewöhnlichen Zutat, gehört dieses Problem der Vergangenheit an.

Mann wäscht seine dreckige Wäsche
Foto:  iStock / monkeybusinessimages

Das Zaubermittel heißt Coca-Cola. Das hört sich auf den ersten Blick komisch an, aber die Chemikalien in dem beliebten schwarzen Getränk lassen auch den hartnäckigsten Fleck verschwinden.

Schokolade im Ofen - der Hammer
Er legt eine Tafel Schokolade in den Ofen - das Ergebnis ist verblüffend

Einfach etwas Coca-Cola in die Maschine geben, Wäsche rein und das Waschprogramm starten – und die Wäsche glänzt wie neu. Durch die im Getränk enthaltene Phosphor- und Kohlensäure sind die Klamotten nicht nur sauber, sondern weisen auch einen angenehmen Geruch auf.

Wem die Coca-Cola zu schade ist und er sie lieber trinken möchte, kein Problem. Alternativ kann man zum beseitigen hartnäckiger Flecke auch Kernseife oder Essig verwenden. Und die Cola im Gaumen sprudeln lassen, während man der Waschmaschine bei der Arbeit zuschaut. Denn sind wir mal ehrlich, wer tut das nicht gern?

Auch interessant:
Schneide von einer Banane beide Enden ab und koche sie - was daraus entsteht, ist genial
Vergrabe ein Ei im Garten - was daraus entsteht, ist pures Gärtnerglück

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.