wird geladen...
News

Schöne Jägerin tötet riesigen Leoparden - doch damit hat sie nicht gerechnet

Großwildjägerin Brittany Hosmer Longoria hat einen Leoparden getötet. Das löst eine Welle der Empörung aus - Longoria reagiert mit erneutem Posting.

Großwildjägerin mit getötetem Leoparden.
Großwildjägerin mit getötetem Leoparden. Instagram/davidbonnouvrier

Leoparden-Jägerin am Pranger

Die Internetgemeinde läuft Sturm gegen Brittany Hosmer Longoria. Das Foto mit dem toten Leoparden in Kombination mit ihrem stolzen Grinsen erzürnt die Massen. Longoria muss heftige Beleidigungen im Netz über sich lesen. Dann holt sie zum philosophischen Gegenschlag aus.

Getötete Riesenkatze

Der Aktivist David Bonnouvrier prangert als erster via Instagram das Foto und die Jägerin an. Dort toben sich die Hater anschließend aus, während der "Safari Club International“, eine US-amerikanische Vereinigung von Jägern und Jägerinnen, mutmaßt, dass es sich bei der getöteten Großkatze um den neuntgrößten jemals geschossenen Leoparden überhaupt handeln könnte.

Reaktion der Gescholtenen

Brittany Hosmer Longoria reagiert via Facebook über weite Strecken mit einem Zitat des Autors Dr. Randall Eaton: „Ich, Brittany Longoria, bin eine stolze Jägerin, beleidige mich, aber du wirst mich nicht beschämen.

'Die paradoxe Natur meiner Jagd weist auf ähnliche Paradoxien hin: die Menschen, die Rosen am meisten lieben, die sie stundenlang beschneiden, töten sie; die Menschen, die das Gemüse am meisten lieben, sind diejenigen, die es töten und fressen; die Männer, welche die Wasservögel am meisten lieben, die Ihre Wände mit Gemälden von Enten und Gänsen schmücken, die sie seit Jahrzehnten studieren und beobachten, die in ihren Lebensraum und Schutz investieren, sind auch diejenigen, die sie töten und essen. Nicht viel anders als die Jagd der Naturvölker, deren Mythen, Lieder, Kunst, Schmuck, Tanz und Sprache die heiligen Tiere imitieren und feiern, die Sie dann töten. Das ist paradox nur für Männer und Frauen, die einzig vom Verstand leben, die seit Jahrhunderten an der Trennung von der Natur leiden."- Dr. Randall Eaton, 2007

Ähnliche Artikel zum Thema:

Waldarbeiter fällen einen Baum - was sie darin entdecken, ist unglaublich

Weil er Großwild jagt: Ex-Hockey-Spieler erhält Todesdrohungen

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';