wird geladen...
News-Update

Schock-Unfall: Mia Khalifas Brust-Implantate retten ihr das Leben

Pornostar Mia Khalifa hatte einen Schock-Unfall - nur ein Zufall rettete ihr das Leben.

Mia Khalifa
Pornostar Mia Khalifa Foto: Instagram / miakhalifa

Mia Khalifas Brust-Implantate retten ihr das Leben

Mia Khalifa war im Sommer 2018 Zuschauer ein NHL-Playoff-Partie in Washington. Während des Eishockey-Spiels kam es zu einem Schock-Unfall. Der Puck flog ihr mit sagenhafter Geschwindigkeit gegen Mias Brust.

Reaktion des Pornostars

Via Instagram schrieb sie damals: "Außerdem wurde ich während des Spiels von einem Puck am Busen getroffen, und ich bin zu 80% sicher, dass ein Implantat gerissen ist. Aber die gute Nachricht ist, ich habe ein Puck aus einem Capitals-Stanley-Cup-Playoff-Spiel. Das ist es wert".

Gefährlicher Unfall

Gegenüber dem "Daily Star" beschreibt sie nochmals das gefährliche Manöver: "Ich packte mich an der Brust und wollte nicht loslassen, denn ich hatte das Gefühl, wenn ich loslassen würde, würde Blut überall sein“.

Der Unfall

Am 25. Februar 2019 geht Mia Khalifa nochmals in ihrer Instagram-Story auf den Unfall ein. Es wird deutlich, dass das Implantat tatsächlich dafür verantwortlich ist, dass dem Pornostar damals nicht sehr viel Schlimmeres passiert ist. Sie spricht sogar davon, dass sie ihr womöglich das Leben gerettet haben.
Erst jetzt wurden die Implantate übrigens in einer Operation erfolgreich repariert.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Die 55 gefährlichsten (legalen) Internetseiten​

Sexlexikon: Sexbegriffe von A bis Z