wird geladen...
Superlative

Schnellster Computer der Welt geht ans Netz

In den USA geht der schnellste Supercomputer ans Netz, der je gebaut wurde. Er löst damit den bisherigen Rekordhalter in China ab. Vorhang auf für den schnellsten Computer der Welt!

Das ist der neue Supercomputer Summit
Das ist der neue Supercomputer Summit Carlos Jones / Oak Ridge National Laboratory

200 Billiarden Rechenoperationen in der Sekunde beziehungsweise 200 Petaflops. Das ist die schier unfassbare Leistung des neuen Supercomputers "Summit" des Oak Ridge National Laboratory (ORNL) in Tennessee. Der Rechner wurde in Kooperation von IBM und NVidia gebaut.

Der bisher schnellste Rechner der Welt, der chinesische TaihuLight Supercomputer, brachte es "nur" auf 93 Petaflops. Supercomputer sind in der Regel riesige Computeranlagen, die besonders rechen-intensive Aufgaben übernehmen.

Summit besteht zum Beispiel aus 4.608 Servern mit mehr als zehn Petabyte Speicher. Noch während er zusammengebaut wurde, griffen die Mitarbeiter des ORNL auf die Rechenleistung des Supercomputers zurück, wie Direktor Dr. Thomas Zacharia in einer Rede erklärte.

"Stellt euch vor, ihr fahrt mit einem Rennwagen, während man die Reifen montiert", zitiert die BBC den Direktor. Man befände sich in einem internationalen Wettbewerb und jetzt sei Amerika zurück im Spiel.

Um zu veranschaulichen, wie schnell der neue Superrechner ist, erklärte Zacharia: "Summits Rechenleistung ist so stark, dass er die Möglichkeit besitzt, die gesammelten Daten eines Desktop-PCs aus 30 Jahren innerhalb einer Stunde zu berechnen … das wird die Welt verändern."

Wir stehen auf Rekorde und suchen ständig nach den Größten und Längsten, aber auch Kleinsten und Kürzesten. Alle unsere Funde gibt es auf unserer Superlativ-Übersichtsseite.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';