News

Instagramerin erhält Todesdrohungen wegen ihres "Guten Morgen"-Posts

Ein scheinbar harmloser Instagram-Post von Scarlett London hat Todesandrohungen zur Folge.

Scarlett London erhält Todesdrohungen.
Instagramerin Scarlett London erhält Todesdrohungen. instagram/scarlettlondon

Instagramerin Scarlett London bekommt Todesdrohungen

Am 1. September postet die 24-jährige Scarlett London via Instagram ein "Guten Morgen"-Foto, das sie auf dem Bett sitzend zeigt. Das Ganze kommentiert sie mit folgenden Worten: "Die schönsten Tage beginnen mit einem Lächeln und positiven Gedanken. Und Pfannkuchen. Und Erdbeeren…“. Völlig harmlos, oder?

Krasse Reaktion auf unverfänglichen Post

Ein Follower jedoch störte sich an diesem Post dermaßen, dass er ihn bei Twitter teilte und folgendermaßen kommentierte: "Von wegen ein ganz normaler Morgen. Instagram ist eine lächerliche Lügenfabrik, die uns alle ungeeignet erscheinen lässt". Der Tweet ging viral und wurde tausendfach verbreitet.

Das sagt Scarlett London

Gegenüber der Daily Mail sagt Scarlett London: "Viele meinten, ich sei eine Gefahr für junge Frauen und sollte bitterlich leiden, man wolle mich stoppen. Ich solle ersticken, mich selbst töten, weil ich so erbärmlich sei. Und das sind noch die harmlosesten Kommentare".

Ähnliche Artikel zum Thema:
Auf dieser Horror-Insel sollen Puppen lebendig werden
Das sind die gefährlichsten Badestrände der Welt

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';