Technik, die begeistert Samsung-Flop: Galaxy Note 7 fängt in koreanischem Burger King Feuer

12.10.2016
In einem koreanischen Burger King hat ein Samsung Galaxy S 7 Feuer gefangen
© YouTube/CreativeCovers

Vor rund zwei Monaten brachte Samsung sein neue Smartphone-Flagschiff "Galaxy Note 7" auf den Markt.  

Nachdem kurz darauf unzählige Kunden klagten, dass ihr Gerät beim Akkuladen explodiert sei, musste der südkoreanische Technologie-Gigant Millionen der rund 850-Euro-teuren Smartphones zurückrufen.

Vor zwei Tagen verkündete Samsung schließlich, dass die Produktion des Handy eingestellt werde.

Heiß wie Frittenfett

Eine extrem bittere Pille, zumal die Fachpresse das Handy zuvor nahezu ausschließlich mit positiven Kritiken überschüttet hatte.

Als wäre das alles nicht schlimm genug, ereilte das Unternehmen nun die nächste Hiobsbotschaft.

Zum Thema: Das passiert, wenn man einen Molotow-Cocktail auf das iPhone 7 wirft

Ein aktuelles YouTube-Video zeigt einen koreanischen Burger-King-Mitarbeiter, der ein brennendes "Galaxy Note 7" von einem Tisch entfernt.

Was genau das Smartphone zum Brennen brachte, ist nicht überliefert. Du kannst dir den Technik-Brand im Video unten anschauen.

Mehr zum Thema:
Das passiert, wenn man 6.000 Streichhölzer auf einmal anzündet
Nintendo-Boss: Gamer zockt "Super Mario" in Weltrekordzeit durch

 

Tags:
Herrenjacken

Entdecken Sie Qualität von BABISTA

Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.