Gigantisch Rekord-TV: Samsungs 8K-Monster jetzt vorbestellbar

Michael | Männersache 15.10.2018

Samsung hat mit dem Q900 ein gigantisches 8K-QLED-TV-Gerät vorgestellt, das in den USA und Deutschland bald in den Geschäften steht.

Samsung Q900
© Samsung

Natürlich geht der Trend zu größeren Fernsehern. 55 Zoll sind ja fast schon Standard bei Neugeräten. Aber was Samsung da jetzt in der Pipeline hat, dürfte größer als manches Wohnzimmer sein. Das 85-Zoll-Monster hat eine 8K-Auflösung und braucht deswegen wahrscheinlich einen ordentlichen Mindestabstand.

Nicht wegen der Auflösung, die ja eigentlich dafür sorgt, dass man wieder näher ans Gerät heranrücken kann, ohne einzelne Pixel wahrzunehmen. Aber 85 Zoll Bildschirmdiagonale sind nun mal umgerechnet auch satte 2,16 Meter. Und eine akute Halsstarre fördert den TV-Genuss nachweislich nicht.

Wessen Zimmer aber groß genug ist, kann dieses Monstrum von einem Fernsehgerät ruhig vorbestellen, das ist bereits möglich. Sobald geliefert wird, sollte man dann aber die 15.000 Dollar (das sind knapp 13.000 Euro) parat haben, die Samsungs Q900 kostet.

Samsung schickt neue QLED-TVs in den Stealth-Modus

Samsung schickt neue QLED-TVs in den Stealth-Modus

Wer in Deutschland zuschlägt – versprochen wird die Verfügbarkeit im Fachhandel ab Mitte Oktober – sollte aber eher 1:1 von Dollar in Euro umrechnen. Samsungs eigene Angaben reichen jedenfalls von  4999 Euro für die 65-Zoll-Variante, über 6999 Euro für 75 Zoll, bis zu 14.999 Euro für 85 Zoll.

Dafür bekommt der Käufer dann aber auch wirklich Technik vom Feinsten: 85 Zoll, 8K-HDR-Auflösung und Helligkeitswerte von 4000 Nits. Einzig die Energie-Effizienz ist noch nicht rekordverdächtig. Riesige TV-Gerät brauchen eben doch etwas mehr Strom als eine Nachttischlampe. Auf der Skala von A++ (höchste Effizienz) bis hin zu E erreicht der Q900 jedoch zumindest ein B.

Wer jetzt angefixt ist und zufällig noch 15.000 Euro in der Schublade gefunden hat, kann sich das Monstrum hier vorbestellen.

Noch mehr Technik:
DIY MAKERphone Kit: So kannst du dir dein Handy selber bauen
Sol Motors zeigt Raketen-Fahrrad "Pocket Rocket"

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.