Wetter-Update Russische Kältepeitsche prügelt den Frühling zurück ins Winter-Koma

Redaktion Männersache 12.03.2018

Milde Temperaturen mit bis zu 17 Grad haben an vielen Orten in Deutschland den Frühling eingeläutet - denkste! Denn im Laufe der Woche holt die bittere Kältepeitsche zum (hoffentlich letzten) Schlag aus!

Winterkälte
Foto:  iStock / Collage Männersache

Eine neue Regenfront zieht ab Montagnachmittag in den Westen herein. Sogar einzelne Gewitter sind dabei nicht ausgeschlossen! Mit bis zu 16 Grad ist es aber weiterhin mild. Das ändert sich allerdings am Dienstag: Dann steigen die Thermometer höchstens auf 12 Grad. Auch die Sonne kommt selten durch. Nur im Süden soll es einzelne Auflockerungen geben.

Blech-Bodyguard: Ein Mann schützt sein Auto mit vollem Körpereinsatz vor einem Hagelschauer

Brutaler Hagelschauer prügelt auf sein Auto ein. Dann macht dieser Mann Ernst

 

Kältepeitsche schlägt erneut zu

Zwar ist der metrologisch Winter vorbei, eine Kältewelle schließen Wetterexperten aber dennoch nicht aus. Die Temperaturen sollen schon am Wochenende wieder deutlich fallen. Es könnte "markant kälter" werden, kündigt der Dominik Jung von wetter.net an. Minusgrade und Glätte drohen also, den Frühling wieder in seine Schranken zu weisen.

"Die Wetterlage stellt sich komplett um", sagt auch Alexander Hildebrand, Meteorologe bei wetter.com

Am Wochenende seien sogar bis zu minus zehn Grad möglich. Schuld für die knackige Kälte: mal wieder ein Tief aus Osteuropa. 

Mehr aus Russland:
Mit 9 Jahren: UFC-Fighter Khabib Nurmagomedov kämpft gegen Bär
Russland rätsel über 54 abgehackte Menschenhände

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.