Viral-Update

In Russland: Rapper von Ehefrau zerstückelt

Der ukrainische Rapper Andy Cartwright wurde von seiner Ehefrau in unzählige Teile zerstückelt. Umgebracht hat sie ihn angeblich nicht.

Andy Cartwright
Wurde von seiner Ehefrau zerstückelt: Rapper Andy Cartwright Foto: Instagram / @kkkartrait

Grauenhafte Geschichte

Es ist eine grauenhafte Geschichte, die uns aus Russland erreicht hat. Der aus der Ukraine stammende Rapper Andy Cartwright wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden – zerstückelt in etliche Einzelteile.

Dafür verantwortlich zeichnet die Ehefrau des Musikers, die die Tat einem Bericht der Daily Mail zufolge bereits zugegeben hat. Mit dem vorausgegangenen Tod Cartwrights möchte sie jedoch nichts zu tun haben.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Beweise vernichten

Ihren Angaben nach starb der Rapper an einer Überdosis, ein unwürdiges Ende. Sie habe lediglich die Beweise vernichten wollen, damit die Fans ihres Mannes nichts davon mitbekommen.

Die Beweisvernichtung zog sich dann ganze vier Tage lang in Anwesenheit des gemeinsamen zweijährigen Kindes. Dabei wurden die Körperteile präzise abgetrennt, gesalzen, versiegelt und zum Teil im Kühlschrank gelagert. Die Organe kamen zur Reinigung in die Waschmaschine.

Das Ganze flog angeblich auf, als sich die Ehefrau an einen Anwalt wandte, damit dieser ihr hilft, die Leichenteile zu entsorgen. Der Anwalt alarmierte allerdings die Polizei.

Polizei startet Mordermittlung

Nun scheint es so, als habe die Frau nicht allein gehandelt. Auf einem Unterarm des verstorbenen Rappers fand sich offenbar ein männlicher Handabdruck. Die russische Polizei ermittelt jedenfalls wegen Mord, und Cartwrights Ehefrau soll sich einem Lügendetektor-Test unterziehen.

So oder so: Das noch junge Leben von Andy Cartwright, bürgerlich Alexander Yushko, nahm ein grausames Ende. Wie sich die Ereignisse rund um seinen Tod konkret abgespielt haben, bleibt zunächst unklar.