wird geladen...
News-Update

Neuer Song nach 8 Jahren: Rolling Stones veröffentlichen Corona-Hit

Die Rolling Stones haben am 23. April nach langer Schaffenspause einen neuen Song veröffentlicht.

Die Rolling Stones
Nach acht Jahren Pause haben die Rolling Stones einen neuen Song veröffentlicht GettyImages

Rolling Stones veröffentlichen neuen Song

Die Stones gelten neben den im Jahr 1970 aufgelösten Beatles gemeinhin als größte Band der Musikgeschichte. Die vier Engländer haben am 23. April nach acht Jahren Pause ihren neuen Song "Living In A Ghost Town" weltexklusiv veröffentlicht.

Kunst aus der Isolation

Via Instagram kündigte die Band ihr neues Schaffenswerk wie folgt an: "Die Rolling Stones haben soeben den brandneuen Titel 'Living In A Ghost Town' angekündigt, der letztes Jahr in LA und London aufgenommen und in Isolation fertiggestellt wurde!"

Um 19 Uhr (BST) erfolgte dann die Videopremiere auf YouTube.

"Living In A Ghost Town"

Rolling-Stones-Boss Mick Jagger hat gegenüber Apple Music erklärt, dass der Song bereits 2019 bei einer Studio-Session in Los Angeles entstanden sei: "Er wurde nicht für den jetzigen Zustand geschrieben, das war einer dieser verrückten Zufälle", so Jagger zu den Schnittmengen des Songs mit der aktuellen Corona-Situation. Und weiter: "Es geht um einen Ort, der einst voller Leben war, und nun sozusagen dieses Lebens beraubt wurde."

Ein Inhalt, zugeschnitten auf die gegenwärtige Lage der Welt.

Die Stones rocken seit 1962 um die Welt. Einst von den beiden Schulkameraden Mick Jagger und Keith Richards ins Leben gerufen, zählen die Briten längst zu den größten Musikern aller Zeiten. Bislang verkaufte Tonträger: über 250 Millionen!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';