Mode-Trend

Roll-Top-Rucksack: Der hippe Kurierrucksack ist jetzt Trend

Ob als Begleiter im Großstadtdschungel oder auf dem nächsten Weekend-Trip: Wir stellen dir den neuen Fashion-Trend vor!

Roll Top Rucksack
Stylish und urban: Der Roll-Top-Rucksack Foto: Getty Images/ Edward Berthelot / Kontributor

Rucksäcke sind inzwischen viel mehr als ein Utility Accessoire – sie sind neben Sneakern und Co. zum Statement Piece geworden. Ganz weit vorne liegt der coole Roll-Top-Rucksack, der jede Menge Stauraum bietet, widerstandsfähig ist und mit seinem meist urbanen und puristischen Design überzeugt.

Roll-Top-Rucksack: Vom Utility-Accessoire zum Fashion-Trend

Schon seit einiger Zeit feiern Rucksäcke ihr großes Fashion-Revival. Neben klassischen Backpacks, Rucksäcken im Retro-Style und beliebten Designer-Backpacks à la Gucci, Givenchy und Co., sind Rolltop-Rucksäcke angesagter denn je. Sie sind auch unter den Begriffen "Kuriertasche" oder "Kurierrucksack" bekannt, da professionelle Fahrradkuriere schon lange auf den praktischen Rucksack mit Rollverschluss schwören. Ob zum Einkaufen, für Uni oder Office oder für deinen nächsten Wochenendtrip – der coole Backpack passt sich jeder Alltagssituation an, da sein Volumen dank der Roll-Top-Funktion variabel ist. Inspiriert von aktuellen Trends, wie Minimalismus und Nachhaltigkeit, bestehen die meisten Modelle aus robusten Materialien, sind designtechnisch schlicht und somit echte Allroundtalente.

Ob du der unkomplizierte Outdoor-Typ bist oder großen Wert auf den passenden Style legst – folgende Kriterien solltest du vor dem Kauf berücksichtigen:

  • Größe und Fassungsvermögen – meist zwischen 15 bis 30 Litern

  • Material: Polyester, Nylon, Canvas, Leder und Co.

  • Aufteilung und Anzahl der Fächer

  • Gepolsterte Schultergurte für höheren Tragekomfort

  • Outdoor-Eigenschaften

Roll-Top-Rucksäcke: Die fünf coolsten Modelle

Den urbanen Trend-Backpack gibt es in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Materialzusammensetzungen. Ob zeitlos-schlicht, robust oder richtig stylisch – wir stellen dir im Folgenden die fünf schönsten Modelle vor.

Robust und zeitlos: Roll-Top-Backpack von Johnny Urban

Der hochwertige Roll-Top-Rucksack aus Baumwoll-Canvas vom jungen Hamburger Fashion-Label Johnny Urban ist der moderne Allrounder für deinen Alltag. Er ist angenehm leicht, bietet einen hohen Tragekomfort und passt dank seines minimalistischen Retro-Looks zu jedem Outfit. Das Trendlabel legt neben einem stylischen Look, großen Wert auf Nachhaltigkeit und faire Produktionsbedingungen.

Die Fakten:

  • Bis zu 64 x 30 x 13 Zentimeter (ausgerollt)

  • Wiegt nur 700 Gramm

  • Aus robustem Baumwoll-Canvas und veganem Kunstleder

  • Ein Innenfach, zwei Außenfächer

  • Imprägniertes, wasserabweisendes Material

  • In insgesamt fünf Farben erhältlich

Praktisch und günstig: Roll-Top-Rucksack von ITSHINY

Der praktische 3-in-1 Roll-Top-Rucksack der Marke ITSHINY ist dank seiner vielen Einzelfächer ein echtes Stauraumwunder. Er verfügt über spezielle Fächer zum Verstauen von nasser Kleidung und Schuhen und ist damit der ideale Begleiter für Sport, Outdoor-Abenteuer oder deinen nächsten Wochenendtrip.

Die Fakten:

  • Bis zu 46 x 28 x 14 Zentimeter (ausgerollt)

  • Wiegt nur 650 Gramm

  • Aus langlebigem Polyestergewebe

  • Zwei Innenfächer, vier Außenfächer inklusive wasserdichtes Fach, verstecktes Fach für Wertgegenstände und Schuhfach

  • Wasserfestes Material

  • In zwei Grautönen erhältlich

Hochwertig und elegant: Echtleder-Kurierrucksack von Berliner Bags

Der stylische Leder-Kurierrucksack "Utrecht" des deutschen Labels Berliner Bags bietet ausreichend Platz für deine Office- oder Uni-Utensilien und wertet gleichzeitig sowohl Casual- als auch lässige Streetstyle-Looks auf. Er besticht durch seine hochwertige Verarbeitung und Langlebigkeit. Das Echtleder ist pflanzlich gegerbt, wodurch jeder einzelne Rucksack seine ganz eigene Färbung erhält. Die Brand legt außerdem ihren Fokus auf „Slow Fashion“ und leistet somit ihren Beitrag für die Umwelt.

Die Fakten:

  • 45 x 35 x 11 Zentimeter (gerollt)

  • 1,18 Kilogramm

  • Aus hochwertigem, pflanzlich gegerbtem Ziegenleder (Innenleben aus Baumwoll-Canvas)

  • Zwei Innenfächer, ein Außenfach, eine geheime Reißverschlusstasche für Portemonnaie, Smartphone und Co.

  • In den Größen M und XL erhältlich

Nachhaltig und stylisch: Roll-Top-Rucksack von The Friendly Swede im Skandi-Design

Mit dem coolen Roll-Top-Rucksack "Graneberg" aus LKW-Plane von The Friendly Swede gehst du bei deinen Outdoor-Abenteuer auf Nummer Sicher. Der leichte Backpack im lässig-skandinavischen Design besteht aus recycelter LWK-PVC-Plane und ist damit nicht nur nachhaltig, sondern gleichzeitig wasserabweisend und wasserfest. Das kontrastreiche, schlichte Design macht ihn außerdem zum perfekten Begleiter für deinen Alltag in der City.

Die Fakten:

  • 48 x 29 x 13 Zentimeter (gerollt)

  • Wiegt nur 700 Gramm

  • Aus Premium PVC-Plane (giftfreier REACH-Standard 500D LKW-Plane)

  • Drei Innentaschen inklusive Laptop-Innentasche für Laptops bis zu 13“, drei Reißverschluss-Außentaschen

  • Wasserfest und wasserabweisend, extrem robust

  • In Weiß, Schwarz und Olivgrün erhältlich

Nachtschwarze Eleganz mit dem Roll-Top-Rucksack von Bree

Der Bree PNCH Roll-Top-Rucksack wirkt auf den ersten Blick klein und kompakt, bietet aber dennoch ein Fassungsvermögen von 18 Litern. Dank seines robusten Plangewebes ist er leicht zu reinigen, wasserabweisend und sieht gleichzeitig richtig stylisch aus. Der hochwertige Rucksack verfügt über gepolsterte, ergonomische und verstellbare Schulterträger und bietet dir daher einen optimalen Tragekomfort – ob als Begleiter bei der nächsten Shoppingtour oder für die Uni.

Die Fakten:

  • Minimalistisch designtes Unisex-Modell

  • 43 x 36 x 12 Zentimeter (gerollt)

  • 800 Gramm

  • Aus pflegeleichtem Plangewebe

  • Drei Innenfächer inklusive Steckfach und drei Stifthaltern

  • Wasserabweisendes Material

  • In insgesamt vier Farben erhältlich

Wie groß sollte mein Roll-Top-Rucksack sein?

Die meisten Roll-Top-Rucksäcke haben ein Volumen zwischen 15 und 30 Litern. Suchst du einen kompakten Backpack für Büro, Uni oder als Shopping-Begleiter, reicht ein kleineres Modell mit einer Höhe von bis zu 45 Zentimeter im gerollten Zustand aus. Selbst kleinere Roll-Top-Rucksäcke lassen sich häufig auf bis zu 65 Zentimeter ausrollen. Achte bei Modellen mit integriertem Laptop-Fach darauf, dass dein Notebook problemlos hineinpasst. Die genauen Größenangaben findest du in den einzelnen Artikelbeschreibungen.

Wie kann ich meinen Roll-Top-Rucksack reinigen?

Roll-Top-Backpacks aus pflegeleichten Materialien, wie LKW- oder anderen Planenstoffen aus PVC, lassen sich leicht mit etwas Wasser und Seife reinigen. Selbst stärkere Verschmutzungen kannst du problemlos entfernen. Modelle aus Nylon oder Polyester reinigst du am besten mit einer milden Seife oder einem speziellen Textilwaschmittel. Leichte Verschmutzungen kannst du mit einem feuchten Lappen behandeln. Lass deinen Roll-Top-Rucksack anschließend komplett trocknen, indem du ihn mit geöffneten Taschen und mit der Öffnung nach unten aufhängst.

Bei Modellen aus Echtleder ist spezielle Pflege gefragt: Versuche es immer zuerst mit einer trockenen, weichen Bürste, da sich Leder und Wasser nicht sonderlich gut vertragen. Sind die Flecken hartnäckiger, solltest du ausschließlich destilliertes Wasser zur Reinigung verwenden, da dieses keine Wasserränder hinterlässt. Trage anschließend etwas Lederpflegemittel auf, um die Geschmeidigkeit des Echtleders zu erhalten.

Achtung: Dein Rucksack sollte nicht in die Waschmaschine, da sonst Beschichtungen, Schnallen oder andere Kleinteile beschädigt werden können.