Erfolgreich seit 1985 Rock am Ring 2018: Infos, Tickets und Preise

Tobias | Männersache 10.01.2018
Rock am Ring Bühne
© Rock am Ring

Das Rock am Ring zieht tausende Personen an. Hier findest du alle Infos zu Tickets, Preisen und mehr.

 

Rock am Ring 2018: Infos, Tickets und Preise

Rock am Ring ist eines der ältesten Deutschen Rock-Festivals. Genau wie das Hurricane mit dem Southside, hat Rock am Ring mit Rock im Park ein Zwillingsfestival. Schon 1980 war das erste Festival an der Nürburgring-Rennstrecke geplant. Damals scheiterte das Unterfangen allerdings noch an fehlenden Parkmöglichkeiten.

1985 war es dann soweit. U2, Foreigener, Joe Cocker und Co. zogen etwa 75.000 Zuschauer aufs Rock-am-Ring-Festival. Was ursprünglich als einmaliges Ereignis gedacht war, wurde aufgrund des Erfolges dann zum jährlichen Event.

Allerdings brachen die Besucherzahlen ein, sodass man in den Jahren 1989 und 1990 eine Pause einlegte, um an einem neuen Konzept zu arbeiten. Die Kreativpause ging auf und die Besucherzahlen stiegen wieder an.

Crowd-Srufing bei Rock im Park

Rock im Park 2018: Infos, Termine, Tickets, Preise

Den absoluten Besucherrekord verbuchte das Rock am Ring im Jahr 2016. Mit 92.500 verkauften Karten war das Festival bereits Ende Februar ausverkauft.

In den Jahren 2015 und 2016 fand das Rock am Ring auf dem ehemaligen Bundeswehr-Flugplatzes in Mendig statt, da man sich mit den Betreibern des Nürburgrings in finanziellen Fragen uneinig war, doch im Dezember 2016 gab der Veranstalter bekannt, dass das Rock am Ring 2017 aus wirtschaftlichen Gründen wieder am Nürburgring stattfinde.

 

Termine und Ticketpreise beim Rock am Ring

Rock am Ring steigt in der Regel Anfang Juni. Die Ticketpreise für das beliebte Festival sind im Laufe der Jahre massiv gestiegen. Kostete ein Ticket im Jahr 1985 nur 49 DM (etwa 25 Euro) waren es im Jahr 2002 bereits 77 Euro. Am teuersten war das Ticket im Jahr 2014. Wer sich erst im März entschied ein Ticket zu erstehen, musste 209 Euro auf den Tisch legen.

In diesem Jahr findet Rock am Ring vom 1. bis 3. Juni statt. Der Ticketpreis im Vorverkauf liegt bei 169 Euro. Wer Campen möchte, muss zwischen 50 und 117,20 Euro extra bezahlen. Packt euer Camping-Equipment ein und los geht's.

Rock am Ring Publikum
Besucher beim Rock am Ring © Rock am Ring
 

Rock am Ring Headliner 2018

Die Headliner in diesem Jahr sind Foo Fighters, Thirty Seconds to Mars, Muse, und die Gorillaz

 

Rock am Ring 2018: Das Line-up

Die aktuell bestätigten Bands für das Rock am Ring 2018 sind:

  • A Perfect Circle
  • Alexisonfire
  • Alma
  • Andy Frasco
  • A Perfect Circle
  • Asking Alexandria
  • Avatar
  • Avenged Sevenfold
  • Babymetal
  • Baroness
  • Bausa
  • Beth Ditto
  • Bilderbuch
  • Black Stone Cherry
  • Body Count Feat. Ice-T
  • Bullet For My Valentine
  • Bury Tomorrow
  • Caliban
  • Callejon
  • Casper
  • Chase & Status
  • Enter Shikari
  • Foo Fighters
  • Good Charlotte
  • Gorillaz
  • Greta Van Fleet
  • Gurr
  • Heisskalt

Crowdsurfing auf dem Lollapalooza

"Lollapalooza"-Festival Berlin 2019: Tickets, Preise und Line-up

  • Hollywood Undead
  • Jimmy Eat World
  • Jonathan Davis
  • Kaleo
  • Kettcar
  • Kreator
  • Marilyn Manson
  • Mavi Phoenix
  • Meshuggah
  • Milky Chance
  • Milliarden
  • Moose Blood
  • Muse
  • Nothing But Thieves
  • Parkway Drive
  • Pop Evil
  • RAF Camora
  • Rise Against
  • Shinedown
  • Snow Patrol
  • Starcrawler
  • Stone Sour
  • Taking Back Sunday
  • The Bloody Beetroots
  • The Neighbourhood
  • Thirty Seconds To Mars
  • Thursday
  • Trailerpark
  • Ufo361
  • Vitalic
  • Walking On Cars
  • Yungblud
  • Yung Hurn
 

Rock am Ring Aftermovie 2017 von DASDING

Auch interessant: 
Hier findest du alle Infos zum Männersache-Festival-Sommer
Die besten Festivals 2018: Von Techno bis Rock

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.