Film-Update

Offiziell: Robert Pattinson ist der neue Batman

In den letzten Wochen wurde viel spekuliert, doch nun ist es offiziell: Robert Pattinson ist der neue Batman!

Robert Pattinson wird der neue Batman
Offiziell: Robert Pattinson ist der neue Batman Foto: Getty Images / Antony Jones / Warner Bros.

Robert Pattinson ist der neue Batman

Warner Bros. hat mit dem "Twilight"-Star Robert Pattinson einen Vertrag unterzeichnet, berichtet Variety. Pattinson wird die Rolle des dunklen Ritters schon in der neuesten Verfilmung "The Batman" verkörpern und ersetzt Ben Affleck.

Matt Reeves "The Batman" kommt am 25. Juni 2021 in die US-amerikanischen Kinos. Nun, da der Hauptdarsteller gefunden wurde, wird die Produktion des Superhelden-Films voraussichtlich schon diesen Sommer beginnen.

Reeves, der Filmemacher der letzten beiden Fortsetzungen von "Planet der Affen", übernahm im Januar 2017 die Regie von "The Batman" von Ben Affleck. Reeves wird "The Batman" mit seinem "Planet der Affen"-Kollaborateur Dylan Clark produzieren.

Robert Pattinson und seine Rollen

Der 33-jährige Robert Pattinson ist durch die "Twilight"-Filme bekannt geworden, in denen er einen jugendlichen und von Liebesproblemen geplagten Vampir mimt. In den letzten Jahren war er vor allem in anspruchsvollen Arthouse-Rollen zu sehen, wo er sein schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt hat: "Die versunkene Stadt Z" (2016), "Good Times" (2017) und "High Life" (2018).

In Cannes 2019 stellt der "The Witch"-Regisseur seinen neuen, hochgelobten Horrorfilm "The Lighthouse" vor. Darin ist Pattinson an der Seite von Willem Dafoe zu sehen und liefert eine grandiose Leistung ab.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.