wird geladen...
Food-Update

Rezept: Männer-Pizza a la Ninja Turtles

Donatello, Leonardo, Michelangelo und Raffael – wer derartig italienische Namen hat, kann nur auf Pizza stehen. Aber wie sieht die perfekte TMNT-Pizza aus? Hier ist das Rezept.

Teenage Mutant Ninja Pizza
Schildkröten essen am liebsten Pizza. Das weiß man. Getty Images / Neilson Barnard / iStock / NikiLitov (Collagew Männersache)

Ninja Turtles-Pizza für den ganzen Mann

Beginnen wir am Anfang, wie es schon Lewis Carroll empfohlen hat: mit dem Pizza-Teig. Unsere mutierten Superhelden benötigen folgende Zutaten:

  • ½ Würfel (ca. 21 Gramm) Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 500 Gramm Weizenmehl Type 00 + etwas Mehl (ersatzweise Type 550)
  • Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl

TMNT-Pizza: Der Teig

Die Hefe in 1/4 Liter lauwarmes Wasser hineinbröckeln und mit dem Zucker unter Rühren darin auflösen. Ca. 5 Minuten stehen lassen, bis das Hefewasser Bläschen wirft. 500 g Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken.

Das Hefewasser in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ohne Zugluft ca. 15 Minuten gehen lassen. Ca. 1 TL Salz und Öl auf den Mehlrand geben und erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit bemehlten Händen 5–10 Minuten verkneten.

Teig zur Kugel formen. Rundherum mit Mehl bestäuben und in der Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort 30–45 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat und der Teig porig aussieht. Teig aus der Schüssel nehmen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen ca. 10 Minuten zum geschmeidigen Teig kneten. Dabei den Teig ab und zu auf die Arbeitsfläche schlagen, damit die Luft entweicht. Teig zur Kugel formen.

Für die runden Pizzas den Teig vierteln und wieder jeweils zu Kugeln formen. Nochmals zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Auf der bemehlten Arbeitsfläche die kleinen Kugeln rund ausrollen oder besser noch mit bemehlten Händen möglichst flach drücken. Dabei mit den Händen und Fingerspitzen einen ca. 5 mm hohen Rand formen.

TMNT-Pizza: Der Belag

Wer ständig gegen das Verbrechen kämpft legt sich nicht irgendetwas auf die Pizza (schon gar keine Anchovis!). Aber was gehört auf die klassische TMNT-Pizza denn nun unbedingt drauf?

Verbürgt ist, dass auch schon mal Marshmallows und Geleebohnen als Belag herhalten mussten. Da wir aber keinen Schildkörten-Magen haben, nehmen wir davon lieber Abstand.

Stattdessen sind Peperoni-Salami, saure Gurken und viel Käse natürlich Pflichtprogramm. Zu achten ist noch darauf, dass auf der Pizza exakt so viele Gurkenscheiben wie Peperoniwurstscheiben platziert werden.

Ist der Pizzateig ordnungsgemäß mit den aufgelisteten Zutaten belegt, darf on top gerne noch einmal Mozzarella hinzugefügt werden. Ein Zuviel an Käse ist auf einer TMNT-Pizza grundsätzlich ausgeschlossen.

Ab in den Ofen damit und bei 225 Grad (Umluft) so lange backen, bis der Käse anfängt, lustige Blasen zu werfen. Dann raus aus dem Backofen und sofort der hungrigen Meute servieren.

Vier Schildkröten können davon temporär satt werden.

In diesem Sinne: Cowabunga!

Weitere Rezepte:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';