wird geladen...
Streaming-Update

Restflix: Streamingdienst für besseren Schlaf

Du hast Schlafprobleme? Dann richtet sich dieser Streamingdienst an dich: Restflix will für eine bessere Erholung sorgen.

Mann, der auf dem Sofa eingeschlafen ist, mit Hund auf dem Schoß
Erholung ist das halbe Leben (Symbolbild) iStock / gollykim

Schlafprobleme bei Erwachsenen

Nicht genug Schlaf zu bekommen, ist schlecht für die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit. Für viele Berufstätige ist es im Alltag jedoch schwer, regelmäßig erholsam zu schlafen. Einer Studie der Techniker Krankenkasse nach schaffen das immerhin zwei von drei Erwachsenen, aber ein Drittel kämpft mit belastenden Schlafproblemen.

Hier möchte der Streamingdienst Restflix Abhilfe schaffen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Einschläfernde Inhalte

Unschwer zu erkennen, dass sich der Name am erfolgreichen Film- und Serien-Streamingdienst Netflix orientiert. Restflix bietet allerdings keine Blockbuster, sondern ausschließlich einschläfernde Inhalte: Naturgeräusche, Meditationen, Erzählungen etc.

Dabei wird mit sogenannten binauralen Beats gearbeitet, die das Gehirn zur Entspannung führen. Insgesamt stehen 20 Kanäle zur Verfügung, die du für rund 50 Euro im Jahr nutzen kannst.

Kritik & Wirkung

Ob das Ganze Hand und Fuß hat, ist nicht unumstritten. Die Gesundheitswissenschaftlerin Maria Schumann beispielsweise steht dem Angebot auch skeptisch gegenüber: "Die hier beworbenen binauralen Beats konnten empirisch bislang nicht als entspannungsfördernd belegt werden."

Gleichzeitig räumt sie die grundsätzliche Möglichkeit dafür gegenüber t3n ein: "Geräusche können durchaus positiv auf unseren Schlaf einwirken. Monotones Erzählen, beruhigende Klänge oder auch Naturgeräusche lenken ab und fahren uns runter."

Klar, Restflix ist keine Wunderwaffe, mit der sich alle Schlafprobleme sofort in Luft auflösen lassen. Aber vielleicht hilft es dem ein oder anderen ja beim Entspannen. Im folgenden Video bekommst du einen visuellen Eindruck von dem Streamingdienst:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';