wird geladen...
News-Update

Regierung verlängert Kontaktbeschränkung bis Ende Juni

Die Bundesregierung verlängert die Kontaktbeschränkungen wegen der Coronapandemie bis Ende Juni 2020.

Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich mit den Ministerpräsidenten auf eine Verlängerung der Kontaktsperren geeinigt GettyImages/Pool

Regierung verlängert Kontaktbeschränkung bis Ende Juni

Die Bundesregierung und die einzelnen Bundesländer haben sich auf eine Verlängerung der Corona-Kontaktsperre bis zum 29. Juni geeinigt.

Diese Regelung bedeutet, dass sich maximal zehn Menschen oder Angehörige zweier Haushalte in der Öffentlichkeit zusammen kommen dürfen.

Thüringen

Darauf sollen sich Kanzleramt und die Staatskanzleien doch noch verständigt haben, nachdem erste Beratungen am 25. Mai zunächst ergebnislos verliefen, wie die "Tagesschau" berichtet.

Thüringen beispielsweise behalte sich auch weiterhin vor, je nach Infektionsgeschehen abweichende Regelungen für den Aufenthalt im öffentlichen Raum zu beschließen.

Andere Ausscherer

Auch andere Bundesländer haben abweichende Corona-Schutzregelungen angekündigt. Sachsen will bereits zum 6. Juni viele Auflagen lockern. Das Motto lautet auch hier, ähnlich wie in Thüringen: Gebote statt Verbote.

Anders hingegen in Bayern. In dem stark von der Pandemie gebeutelten Bundesland sind eigenmächtige Lockerungen nicht vorgesehen. Ministerpräsident Markus Söder tendiert gar zu restriktiveren Maßnahmen als der jetzige Kompromiss auf Bundesebene vorsieht.

Söder warnt: "Wer glaubt, Corona verschwindet langsam, ist im besten Falle naiv." 

Seit Dezember 2019 breitet sich das Coronavirus aus. Ausgehend von der chinesischen Millionenstadt Wuhan, hat die Epidemie mittlerweile alle Kontinente erreicht. Bislang starben weltweit über 342.000 Menschen an der rätselhaften Lungenkrankheit, über 5.300.000 haben sich infiziert (Stand: 26. Mai 2020).

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';