Video zeigt Unfall Skydiver bleibt im Sprung hängen, entrinnt knapp dem Tod

15.02.2017
Redbull Skydiver bleibt mitten im Sprung am Flieger hängen
© Screenshot YouTube

Adrenalin-Junkie Miles Daisher wollte eigentlich einen Routine-Sprung mit seinem Fallschirm performen, als sich sein Wingsuit am Flieger verfing.

Der Unfall dauerte nur 30 Sekunden. Doch in dieser Zeit war nicht nur der Fallschirmspringer in absoluter Lebensgefahr, sondern auch sein Team im Flugzeug. 

Ohne sich selbst befreien zu können, hing Daisher am Rad der Cessna-Maschine. Diese schleppte ihn mit atemberaubender Geschwindigkeit durch die Luft, während er machtlos kopfüber taumelte.

Mehr: Das passiert, wenn dein iPhone vom höchsten Gebäude der Welt fällt

Daisher ist Profi. Der Extremsportler hat bislang in seinem Leben mehr als 3.100 Fallschirmsprünge und 2.700 Basejumps gewagt. Doch hier ist er nur knapp dem Tod entronnen!

Hätte seine Kollegen ihn nicht geistesgegenwärtig losgeschnitten, wäre dieser Routine-Sprung der letzte gewesen.

Das komplette Schock-Video kannst du hier sehen:

Weitere Artikel zum Thema:
Go-Pro filmt: Student taucht, dann attackiert ihn plötzlich ein Weißer Hai​
Ein Ritt auf der grausamsten Welle der Welt 

Tags:
Herrenjacken

Entdecken Sie Qualität von BABISTA

Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.