wird geladen...
Ratgeber

Push-Benachrichtigungen aktivieren: So funktioniert’s

Push-Benachrichtigungen sind kurze Textmeldungen, die Sie über einen Browser oder eine App erhalten können. Männersache verrät, wie Sie die Mitteilungen aktivieren können.

Mann mit Smartphone
Push-Benachrichtigungen aktivieren: So funktioniert’s iStock/oatawa

Was sind Push-Benachrichtigungen?

Push-Benachrichtigungen sind kurze Textmitteilungen, die auf Ihrem Bildschirm des Smartphones, Tablets, oder Desktops automatisch erscheinen, sobald Sie diese einmal aktiviert haben. Wenn es News oder mitteilungswürdige Infos gibt, erscheint ein kleines Fenster auf Ihrem Gerät und zeigt die Neuigkeiten an. Mit einem Klick können Sie dann zu dem Artikel aber auch ins eigene E-Mail-Postfach weitergeleitet werden.

Wie schon erwähnt, bieten nicht nur Apps wie Mail-Postfächer oder Shopping-Marken diese Funktion an, sondern auch Onlineplattformen.

Aktivieren und Deaktivieren hängt vom Browser ab

Das Aktivieren und Deaktivieren der Push-Benachrichtigungen hängt ganz davon ab, von welchem Dienst beziehungsweise von wem Sie die Nachrichten beziehen wollen. Denn mittlerweile können Sie sich direkt von den Apps Ihres Smartphones Mitteilungen schicken lassen, die Ihnen anzeigen, ob Sie neue Mails im Postfach haben oder Ihnen beispielsweise eine Sport-Erinnerung schicken. In diesem Falle aktivieren oder deaktivieren Sie die Benachrichtigungen direkt in der jeweiligen App.

Wenn Sie Webpushes über Ihren Browser (Safari, Chrome, Firefox usw.) - zum Beispiel von Männersache - empfangen wollen, müssen die Browser-Einstellungen geändert werden. Wie das funktioniert hängt allerdings vom jeweiligen Anbieter ab.

Push-Benachrichtigungen über Chrome

Wenn Sie Push-Benachrichtigungen über Chrome erhalten möchten, müssen Sie zunächst die Webseite öffnen, von der Sie Mitteilungen erhalten wollen. Auf der entsprechenden Startseite öffnet sich am oberen linken Bildschirmrand eine Sprechblase, die Sie bittet, Push-Nachrichten zu erlauben oder abzulehnen. Wer nun auf "Zulassen" klickt, bekommt fortan automatisierten News zugesendet. In vielen Fällen können Sie zudem auswählen, aus welchen Kategorien Sie die Mitteilungen erhalten möchten. Dazu einfach die Häkchen an- oder wegklicken.

Aber Achtung: Auf dem Smartphone erscheint die Sprechblase zum Erlauben der Nachrichten am unteren Bildschirmrand.

Push-Benachrichtigungen über Firefox

Die Aktivierung über Firefox funktioniert im Prinzip genauso wie bei Chrome: Für das Erlauben müssen Sie lediglich auf die gewünschte Webseite gehen und anschließend auf die angezeigte Sprechblase mit "Benachrichtigungen zulassen" klicken - fertig!

Wie erhalte ich Push-Nachrichten auf meinem iPhone?

Leider lässt Apple über den Safari-Browser noch keine Push-Benachrichtigungen zu. Auch das Installieren anderer Browser wie beispielsweise Firefox können diese Tatsache nicht umgehen. Einziger Trost: Sie können lediglich über ihre Apps Push-Benachrichtigungen erhalten beziehungsweise diese wieder entfernen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';