wird geladen...
Weihnachten-Update

Punsch-Rezept: Das muss Mann unbedingt beachten

Wer Punsch selber machen will, hat die Qual der Wahl, denn es gibt gefühlt mehr Punsch-Rezepte als Gläser auf dieser Welt. Wir haben eins gefunden, das perfekt zu Männern passt: mit Wein, Rum und ordentlich Vitamin C.

Punsch-Rezept: Das muss Mann unbedingt beachten
Punsch selber machen? Kein Problem! iStock / Julia_Sudnitskaya

Punsch-Rezept: Von Indien in die Welt

Punsch heißt Punsch, weil die Zutaten zusammengepantscht werden, denkt man als Kind. Dabei ist alles viel simpler – wenn man Hindi spricht!

Punsch ist auf das hinduistische Wort "paanch" zurückzuführen, das "fünf" bedeutet. Wer in der Schule gut in Transferaufgaben war, ahnt es schon:

Der traditionelle Punsch besteht aus fünf Zutaten.

Die Inder haben Paanch erfunden und dabei Arrak, Zucker, Gewürze, Zitronen und Tee oder Wasser gemischt.

Als englische Seefahrer im 17. Jahrhundert den wärmenden Alkoholmix für sich entdeckten, benannten sie ihn kurzerhand in Punch um und brachten ihn mit die westliche Welt.

Heutzutage kann man Punsch in jeder nur erdenklichen Variante selber machen: mit Rotwein, mit Weißwein, mit Rum, alkoholfrei, mit Orangen, mit Äpfeln, mit exotischen Früchten, mit Eiern, mit Sahne, mit brennendem Zucker… Der Rezept-Lust sind keine Grenzen gesetzt.

Aber welches Punsch-Rezept ist nun das beste? Ganz ehrlich: vermutlich alle, egal ob mit Alkohol oder ohne Alkohol! Wir haben uns für einen teuflisch leckeren Orangen-Punsch mit Schuss entschieden, weil der ganz ohne Chichi auskommt.

Punsch-Rezept: Die Zutaten (für 4-6 Tassen)

   •   500 ml trockener Weißwein

   •   300 ml Wasser

   •   60 ml Rum

   •   9 frische Orangen (unbehandelt)

   •   2 frische Zitronen (unbehandelt)

   •   1 Stange Zimt

   •   4 Gewürznelken

   •   80 g brauner Zucker

Punsch-Rezept: Zubereitung

  • Eine der neun Orangen gründlich waschen, in Scheiben schneiden und zur Seite legen.
  • Weißwein und Wasser in einen großen Topf gießen.
  • Die restlichen Orangen und alle Zitronen halbieren, auspressen und den Saft zu Wein und Wasser geben.
  • Fünf Minuten erhitzen (wichtig: nicht kochen!) und danach Nelken, Zucker, Zimt und Rum hinzu.
  • Das Ganze ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze auf dem Herd ziehen lassen. Vor dem Servieren durch ein feines Sieb abseihen.
  • In Tassen oder Gläser füllen und mit Orangenscheiben dekorieren.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';