Fäuste für Faschisten Punch A Nazi! In diesem Game verprügelst du Rechtsradikale

Redaktion Männersache 24.12.2017
Im Mobile-Game To Punch A Nazi verprügelt der Spieler Rechtsradikale
©  superdelxue.com

Allen, die ihrem politischen oder persönlichen Frust einfach mal freien Lauf lassen wollen, dürfte die digitale Klopperei "Punch A Nazi" – einem kostenlosen Mobile-Game aus der Entwickler-Schmiede "Super Delxue" - gut in den Kram passen.

Wie der Name es vermuten lässt, nutzen die Spieler ihr Smartphone als Controller, um drei - Rechtspopulisten "Alt Right"-Gründer Richard Spencer, "Breitbart News"-Chefredakteur Milo Yiannopoulos und Adolf Hitler höchstpersönlich - das Mett aus dem Wirsing zu prügeln.

Der Weg zum Faschisten-Faustfeuerwerk könnte simpler nicht sein. Du musst auf deinem Smartphone einfach die Website www.superdeluxe.com/punchanazi aufrufen und den dort angezeigten Vier-Zeichen-Code eintippen. Dann kann es auch schon losgehen.

Power-Punches für Nazis

Sobald sich der Slider am unteren Ende des Screens im Zentrum befindet, kannst du deine Schlagkraft maximieren und gleichzeitig die Präzision der Fäuste signifikant erhöhen.

Nach jedem erfolgreichen Treffer blinkt auf dem Bildschirm ein "Nice"-Hinweis auf. Außerdem wirst du dadurch befriedigt, eine immer blutigere Nazi-Visage als Ziel zu haben.

Für alle, die gerne den rechtlichen Konsequenzen des realen Nazi-Klatschens entgehen möchten, dürfte "Punch A Nazi" eine willkommene und vor allem sinnvolle Alternative sein.

Im Mobile-Game To Punch A Nazi verprügelt der Spieler Rechtsradikale
© superdelxue.com

Mehr zum Thema:
Dieser Adapter verwandelt Smartphones in GameBoy's
Gamer zockt "Super Mario" in Weltrekordzeit durch

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.