Gaming Update So werden PS4-Trophäen zu PlayStation-Network-Guthaben

Tobias | Männersache 07.11.2017
PS4 Trophäen lassen sich in Geld umwandeln
© iStock/danikancil; twitter/ObiliskGames

Auf der PS4 hat Sony ein neues System eingeführt, mit dem du deine erkämpften Trophäen gegen echtes Geld eintauschen kannst. Es gibt nur einen Haken.

Das klingt doch nach einer tollen Erneuerung. Bisher waren Gaming-Trophäen nur weitgehend wertloser, digitaler Plunder, mit dem du im besten Fall vor deinen Homies angeben konntest. Jetzt sollst du beim neuen System wirklich von den Trophäen profitieren.

Im Video: Das ist VR mit der PS4

 

So kannst du für 100 Silber-Trophäen 100 Punkte, für 25 Gold-Trophäen 250 Punkte und für zehn Platin-Trophäen gleich 1000 Punkte abstauben. Wenn du 1000 Punkte zusammen hast, bekommst du 10 Dollar Guthaben, was du zum Kauf neuer Spiele nutzen kannst.

Klingt super, oder? Der Haken: Bisher ist das Feature nur in den USA verfügbar. Warum das so ist, hat Sony laut Giga bisher noch nicht beantwortet. Ob das System also auch nach Deutschland kommt, bleibt abzuwarten.

In diesem Einkaufszentrum können Ehemänner in Gaming-Kabinen zocken, während ihre Frauen shoppen

Einkaufszentrum eröffnet Gaming-Kabinen für gelangweilte Ehemänner

Ihr könnt ja trotzdem fleißig Trophäen sammeln, und wenn es soweit ist, habt so einiges zum Eintauschen.

Auch interessant:
Xmassaker: Mann packt PS4 aus. Wird von Psycho-Katze attackiert
Gaming-Waterworld: Ein Aquarium im Super-Mario-Design

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.