wird geladen...
Serien-Update

Pride Month: SpongeBob Schwammkopf ist schwul

Fans sind sich sicher, dass der TV-Sender Nickelodeon in einem Tweet die Homosexualität der beliebten Zeichentrickfigur bestätigt hat.

SpongeBob Schwammkopf
Könnte aktuellen Spekulationen nach homosexuell sein: SpongeBob Schwammkopf imago images / Prod.DB

LGBTQ+-Community feiert Pride Month

Jedes Jahr im Juni findet der sogenannte "Pride Month" statt, in dem die LGBTQ+-Community durch zahlreiche Veranstaltungen für ihre Rechte einsteht. Aufgrund der Corona-Krise fallen die Events dieses Jahr leider aus.

Im Digitalen dagegen passiert eine ganze Menge, und ein Tweet des TV-Senders Nickelodeon sorgte dabei für viel Aufmerksamkeit.

Offizielles Outing

Der Kinderkanal postete nämlich Bilder von mehreren TV-Charakteren vor regenbogenfarbenen Hintergründen: SpongeBob Schwammkopf, Schwoz Schwartz ("Henry Danger") und Korra ("Legend of Korra").

Dazu heißt es übersetzt: "Wir feiern #Pride mit der LGBTQ+-Community und ihren Verbündeten diesen und jeden anderen Monat." Während bekannt ist, dass Korra bisexuell und der Schauspieler Michael Cohen, der Schwartz spielt, ein Transgender ist, deuteten zahlreiche Fans den Post als offizielles SpongeBob-Outing.

Jahrelange Spekulationen

Spekulationen darüber, dass die Figur schwul sein könnte, gibt es bereits seit vielen Jahren, aber so ganz klar war die Sache nie. Spongebob-Erfinder Stephen Hillenburg erklärte den Charakter im Jahr 2002 für asexuell.

Für viele Fans ist die Sache nun jedoch eindeutig, wie zahlreiche Tweets belegen. Der TV-Sender Nickelodeon musste wiederum Kritik dafür einstecken, die Kommentarfunktion unter dem Post deaktiviert zu haben.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';