Stars

Popstar Mathea nach Kritik: "Mädchen, pack deine Brüste ein!"

Nach Kritik an ihrem freizügigen Outfit bei einem Benefizkonzert zeigt die österreichische Popsängerin Mathea noch mehr Haut als zuvor.

Mathea
Mathea Foto: IMAGO / K.Piles

"Mädchen, pack deine Brüste ein", schrieb Schauspielerin Edita Malovčić auf Instagram zum Auftritt der österreichischen Popsängerin Mathea bei einem Benefizkonzert für die Ukraine im Frühjahr 2022. Die 1998 in Bruck an der Großglocknerstraße geborene Künstlerin trug damals ein auffällig üppiges Dekolleté, das so manche:n Zuschauer:in offenbar irritierte.

Auch interessant:

Mathea reagierte mit Verwunderung: "Ich bin immer noch überrascht, weil es für mich und mein Umfeld ein gewöhnliches Outfit war. Und eigentlich finde ich es auch peinlich, dass im Jahr 2022 ein BH nach wie vor ein Thema ist", äußerte sie sich im Interview mit dem "Weekend Magazin".

"Weil ich eine Frau bin und große Brüste habe"

Weiter sagte sie zu dem Auftritt: "Ich muss mich rechtfertigen, aber bei Maurice von Bilderbuch, die nur einen Slot nach mir gespielt haben, konnte man die Nippel sehen. Soll er ruhig machen, der Look war geil, aber darüber gesprochen hat niemand. Und warum? Weil ich eine Frau bin und große Brüste habe."

Die Kritik habe sie indes angespornt, noch mehr Haut zu zeigen. Kurz nach dem Benefizkonzert gab sie bekannt, das neue Gesicht der Swimwear- und Unterwäsche-Marke Tezenis zu sein - inklusive Fotoshooting in knapper Bademode auf Ibiza.

Fotogalerie: Weitere sexy Bilder von Mathea

Mathea in aufreizenden Dessous

Jüngst hat die meistgestreamte Künstlerin Österreichs noch einen draufgesetzt und sich in aufreizenden Dessous ablichten lassen. Die Bilder des New Yorker Modefotografen Riccardo Vimercati zeigen Mathea in aufregenden Formen und Farben sowie voller Selbstbewusstsein.

Warum sie mittlerweile so viel Haut zeige, obwohl sie zu Beginn ihrer Karriere fast ausschließlich Jogginganzüge trug, wurde sie laut "heute.at" gefragt. "Weil ich es will", so Mathea trocken.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.