Auf Nummer sicher Polnische Priester weihen Sachen ein

Redaktion Männersache 24.04.2018

Polen ist bekannt für seine Religiosität, und jeder, der jemals in Polen unterwegs war, weiß, dass es auch im letzten Kaff eine bis an die letzten Stehplätze besetzte Kirche gibt. Nicht verwunderlich also, dass Priester bei unseren östlichen Nachbaren über ein für "westliche" Verhältnisse hohes Ansehen verfügen und extrem pflichtbewusst ihrer Arbeit nachgehen.

Nicht verwunderlich also, dass Priester bei unseren östlichen Nachbaren über ein für "westliche" Verhältnisse hohes Ansehen verfügen und extrem pflichtbewusst ihrer Arbeit nachgehen.

Ein .tumblr-Nutzer hat es sichzur Aufgabe gemacht, Bilder von polnischen Priestern zu sammeln, die die unterschiedlichsten Gegenstände, Gebäude, Institutionen etc. einweihen. Überzeug dich selbst von der absurden Gelassenheit und Situationskomik der Fotos in unserer Bildergalerie oben.

Auch witzig:

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.