Florida Polizeihund wirft sich in Kugel, um seinen Partner zu retten

16.05.2017
Polizeihund Kasper wirft sich in Kugelhagel, um seinen Partner zu retten
© Twitter/PBCountySheriff

Polizeihund Kasper hat bei einem Einsatz im US-Bundesstaat Florida eine Kugel, die für seinen menschlichen Partner bestimmt war, abgefangen und ihn so vor dem Tod bewahrt.

Laut der Zeitung Palm Beach Post ereignete sich der Vorfall am vergangenen Freitag. Der 46-jährige Philip Oshea hatte in einer Bar in West Palm Beach einen bewaffneten Überfall versucht.

Daraufhin war es zur Verfolgungsjagd mit der Polizei gekommen.

Viral-Hit: Steven Stubenrauch verteidigt seinen Hund gegen ein Känguru

Beutel-Boxer: Mann verteidigt seinen Hund gegen ein Känguru

Der Räuber hätte versucht, mit seinem Auto zu flüchten, sei jedoch von der Fahrbahn abgekommen. Aus der Deckung des Autos soll er auf die Polizeibeamten geschossen haben, wobei ein Polizist getroffen wurde.

Daraufhin sei Oshea vom Tatort geflohen.

In dem Ort Jupiter kam es schließlich zu dem fatalen Showdown. Der Flüchtige feuerte auf einen der drei Polizeibeamten. Doch statt des Cops traf Oshea dessen Diensthund: K9-Schäferhund Kasper, der sich vor seinen Partner warf, um die Kugel abzufangen.

Wer ist der nackte Mann auf dem Hai?

Internet sucht: Wer ist der nackte Mann auf dem Hai?

In einer Operation wurde die Kugel aus der Hüfte des Hundes entfernt. "Er ist stabil, es geht ihm gut", teilt die Polizei Palm Beach mit.

Oshea wurde in der Schießerei tödlich verwundet. Er soll eine Serie von Raubüberfällen begangen haben.

Mehr zum Thema:
Die Reaktion dieses Affen auf einen Zaubertrick – unbezahlbar!
Jagdhund wird von Wölfen attackiert und filmt Angriff mit GoPro

 

Tags:

Prime Day - Die Schnäppchenjagd beginnt

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.