Schädelbruch nach Einladung Polizei: Fahndung nach diesen zwei mutmaßlichen Schlägern

07.10.2017
Polizei: Fahndung nach diesen zwei mutmaßlichen Schlägern
© Polizei

Die Bundespolizei fahndet mit Bildern einer Überwachungskamera nach zwei brutalen Schlägern!

Die Männer sollen einen 33-jährigen Mann auf einem Bahnsteig im Bahnhof Essen-Borbeck zusammengeschlagen haben. Die Tat ereignete sich am 1. Juli 2017 gegen 2 Uhr in der Nacht.

Olga Pronina: Die schönste Bikerin Russlands ist bei einem Motorrad-Unfall ums Leben gekommen

Olga Pronina: Russlands schönste Bikerin stirbt bei Horror-Crash

Das Opfer trug neben einer gebrochenen Nase und einem gebrochenem Kiefer auch einen Schädelbruch davon. Kurz zuvor war der 33-Jährige von den Tätern zu einer Party eingeladen worden.

Als dieser dann mit der S-Bahn in Essen-Borbeck ankam, warteten die zwei Tatverdächtigen bereits und prügelten auf ihn ein. Wie Focus berichtet, musste der Mann mehrere Wochen in einer Klinik behandelt werden.

Hinweise zu den mutmaßlichen Tätern nimmt die Bundespolizeidirektion Sankt Augustin unter 0800/6888000 entgegen.

Auch interessant: 
Schulschläger attackiert blindes Kind, dann taucht ein Held auf
Zwei Schläger bewerfen Frau mit Kippe. Ihr Freund reagiert brutal

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.