Feiger Angriff Polizei fahndet mit Video nach brutalem Faustmörder

Redaktion Männersache 10.04.2018
Dieser brutale Angreifer tötet sein Opfer mit einem Schlag auf den Hinterkopf
© YouTube / News World

Er verfolgt sein Opfer und streckt es mit einem hinterhältigen Schlag nieder. Nun sucht die Polizei nach dem Täter und hat eine Belohnung von 23.000 Euro ausgesetzt.

Desmond O’Beirne wollte einfach nur einen schönen Abend in London verbringen, doch auf dem berühmten Trafalgar Square kommt es vor der Nationalgalerie plötzlich zu einem tragischen Vorfall. Der 51-Jährige wird von eienm unbekannten Mann angegriffen und tödlich verletzt.

Die bestialischsten Mörder-Paare unserer Zeit

Die bestialischsten Mörder-Paare unserer Zeit

Auf den Aufzeichnungen der Sicherheitskameras lässt sich erkennen, wie Desmond vor seinen Verfolgern wegläuft, dann aber eingeholt wird. Einer der Täter streckt ihn mit einem brutalen Schlag gegen den Hinterkopf nieder, während ein zweiter noch einmal auf den am Boden liegenden eintritt. Danach gehen die feigen Angreifer einfach weiter, als wäre nichts gewesen.

Obwohl Desmond nur kurze Zeit später ins Krankenhaus eingeliefert wird, kann er sich von seinen Verletzungen nicht mehr erholen. Sechs Monate kämpft er im Koma gegen den Tod, dann erliegt er den schweren Hirnverletzungen, die der Faustschlag und der Aufprall auf den Boden verursacht haben.

Durch seinen Tod ist aus der schwere Körperverletzung nun ein Mord geworden und die Polizei hat den Fall noch einmal komplett neu aufgerollt. Hinweise zu den feigen Tätern können auf der Seite der Londoner Polizei eingereicht werden. 

Weitere abscheuliche Mordfälle:
Dieser Massenmörder verkaufte seine Opfer als Grillfleisch
Erster Mord mit 10: Jüngster Kinder-Killer wieder im Knast

Tags:

Prime Day - Die Schnäppchenjagd beginnt

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.