Multi-Player Playstation-Eskalation: Kumpel prügelt Freund ins Krankenhaus, flieht

Redaktion Männersache 07.03.2018
Playstation-Eskalation: Kumpel schlägt Freund ins Krankenhaus, flieht
© Getty Images / Kristian Dowling

Ein vermeintlich entspannter Playstation-Abend lief völlig aus dem Ruder, als ein 16-Jähriger das Spiel etwas zu ernst nahm und auf seinen Freund losging. Anschließend floh er vom Tatort.

Wie der Stern berichtet, kam es in Wiesbaden beinahe zu einer Playstation-Apokalypse. Wie die Polizei mitteilte, trafen sich vergangenen Samstag die beiden Videospiel-Enthusiasten bei einer befreundeten Familie und duellierten sich an der Konsole.

"Tony Hawk’s Pro Skater 2" für die PlayStation 1

"Tony Hawk’s Pro Skater 2" ist das beste PS1-Spiel aller Zeiten

Dann kam es zu einem Disput – was der Grund war, ist bisher nicht bekannt. Der 16-jährige Zocker ging auf seinen 27-jährigen Freund los. Der Streit eskalierte, als der Jüngere nach einer Teekanne griff und diese an den Kopf des Älteren schmetterte.

Der 27-Jährige musste ins Krankenhaus, seine Platzwunde wurde dort behandelt. Der Täter floh vom Tatort. Die Polizei hält sich mit weiteren Informationen bedeckt – vermutlich, um die Familien der beteiligten Personen vor aufdringlichen Paparazzi zu schützen.

Ob die beiden sich wiedersehen und ihre Streitigkeit wie wahre Männer vor der Playstation klären werden, bleibt abzuwarten.

Auch interessant:
SEGA Mega Drive Flashback HD: Neue Retro-Konsole erscheint
Atari Flashback 8: Kult-Konsole kommt im Taschenformat zurück

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.