wird geladen...
Gaming-Update

PlayStation 5: Geheimnisvolle Ankündigung

Mit einer geheimnisvollen Ankündigung macht Sony Gamern Hoffnung, dass sie endlich einen offiziellen Blick auf die PlayStation 5 und die ersten Spiele bekommen – und zwar heute (11. Juni 2020).

Die PS5 kommt
Endlich wird die PlayStation 5 vorgestellt, wahrscheinlich Sony / PlayStation

Großes PlayStation-Event

Die PlayStation 5 kommt zum Weihnachtsgeschäft 2020 in die Läden, so viel ist klar. Doch mit weiteren Informationen zu ihrer neuen Konsole hält sich Sony äußerst bedeckt und lässt die Gamer spekulieren: Wie wird die Konsole aussehen? Der Controller wurde ja bereits vorgestellt. Welche Spiele werden von Beginn an erhältlich sein und wann erscheint die PS5 denn nun genau?

All diese und noch viele weitere Fragen könnten am Donnerstag, den 11. Juni 2020, beantwortet werden. Denn an diesem Tag um 22 Uhr deutscher Zeit gibt es ein groß angekündigtes Event, bei dem, so hoffen es zumindest viele, die PlayStation 5 sowie die ersten Spiele der Weltöffentlichkeit präsentiert werden.

Wo gibt es das Event zu sehen?

Die einstündige Präsentation wird nicht live stattfinden, sondern ein voraufgezeichnetes Programm zeigen. Zudem empfiehlt Sony den Zuschauern, die Show mit Kopfhörern zu verfolgen, um die speziellen Audio-Effekte bestmöglich zu erleben.

Das Event kannst du um 22 Uhr auf dem offiziellen YouTube-Kanal von PlayStation verfolgen.

PS5 bei Amazon aufgetaucht – und dann wieder verschwunden

Offenbar ist die PlayStation 5 kurzzeitig im Online-Shop von Amazon UK aufgetaucht und nach kurzer Zeit wieder verschwunden. Screenshots von dem Kurzzeitangebot kursieren im Netz und verraten etwas über die neue Spielkonsole.

So wurden z. B. zwei Modelle angeboten, eines mit 2 TB großem SSD-Speicher und eines mit 1 TB. Als Preis wurde 599,99 Pfund, das sind etwa 674 Euro, genannt, was recht hoch für eine neue Konsole ist.

Darüber hinaus tauchten auf Amazon UK auch einige Spiele für die PS5 zu einem Stückpreis von 69,99 Pfund (ca. 79 Euro) auf. Zwar wurden keine Titel bekannt gegeben, die Publisher der Games waren aber Konami, Taek Two, Rockstar Games, Namco Bandai, Bethesda und Koch Media.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';