wird geladen...
Corona-Update

Playmobil bringt wiederverwertbaren Nase-Mund-Schutz auf den Markt

Auch Spielzeughersteller Playmobil will seinen Beitrag zur Bekämpfung des Coronavirus leisten und bringt nun wiederverwendbare Nase-Mund-Masken auf den Markt.

Nase-Mund-Schutz von Playmobil
Nase-Mund-Schutz von Playmobil Playmobil

Die "Playmobil Nase-Mund-Maske"

Seit dem 7. April läuft die Produktion der wiederverwendbaren "Playmobil Nase-Mund-Masken", wofür neue Spritzgusswerkzeuge für die benötigte Formenkonstruktion erstellt wurden. Bereits zuvor versorgte die Brandstätter Gruppe (zu der Playmobil gehört) ihre Mitarbeiter mit entsprechenden Masken, die nun im Direktvertrieb angeboten werden.

Eine Maske kostet 4,99 Euro, wobei jeweils ein Euro an den Corona-Nothilfefonds des Deutschen Roten Kreuzes geht. Die Masken sind ab dem 14. April auf playmobil.com/mask erhältlich.

So berichten zumindest diverse Quellen. Als wir am 14. April 2020 um 11 Uhr nachschauten, war die Webseite allerdings noch nicht zu finden. Möglicherweise wird sie im Laufe des Tages aktualisiert.

Was zu beachten ist

Wichtig ist, dass der Träger der Maske immer ein Filterelement in die Maske legt. Taschentücher können hierfür verwendet werden, von denen zehn Stück dem Artikel beiliegen. Die Maske darf nur mit Filter und immer nur gereinigt getragen werden.

Die Maske muss Nase und Mund komplett überdecken und sollte nach spätestens zehn Stunden mit heißem Wasser und Spülmittel gereinigt werden. Ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern ist trotz des Tragens der Maske weiterhin einzuhalten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';