Hautpflege

Pickel auf der Stirn: Ursache und schnelle Hilfe

Kein Mann braucht Pickel auf der Stirn! Aber wusstest du, dass deren Ursache nicht nur eine Frage der Haut ist? Wir erklären, woher Unreinheiten auf der Stirn kommen, und wie du sie schnell loswirst.

Pickel auf der Stirn
Pickel auf der Stirn Foto: iStock / Deagreez

Pickel auf der Stirn: Ursachen

Eigentlich sorgt der in den Talgdrüsen produzierte Talg dafür, dass die Haut mit einem dünnen Fettfilm überzogen wird und geschmeidig bleibt. Durch hormonelle Schwankungen (wie in der Pubertät), Stress, schlechte Ernährung, wenig Schlaf, Nikotin und Alkohol wird die Talgproduktion allerdings angeregt. Überschüssiger Talg verstopft die Poren und Entzündungen entstehen. Die versauen als eitrige Pickel dein Hautbild.

Eine übermäßige Talgproduktion ist allerdings nicht die einzige Ursache für Hautunreinheiten.

Pickel auf der Stirn: Bedeutung

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) geht man davon aus, dass die Haut als "Fenster zur Gesundheit" Rückschlüsse auf das allgemeine Wohlbefinden zulässt. Beim so genannten Face Mapping wird dein Gesicht in Zonen unterteilt, die wiederum bestimmten Funktionen im Körper und/oder Organen zugeordnet sind. So weisen Pickel auf der Nase darauf hin, dass dein Blutdruck nicht in Ordnung ist.

Die Ursachen für Pickel auf der Stirn liegen laut TCM im Verdauungssystem, der Leber und/oder der Blase. Grund hierfür kann eine zuckrige und zu fettige Ernährung sein. Aber auch Stress, Nikotin und Alkohol haben negative Effekte auf deine Verdauung, die Leber und die Blase und rufen so Pickel auf der Stirn hervor.

Pickel auf der Stirn loswerden

Völlig egal, worin die Ursachen von eitrigen Pickeln liegen: Mann möchte die Hautunreinheiten schnell loswerden.

Natürlich hilft es deiner Haut langfristig, wenn du auf eine gesunde Ernährung inklusive ausreichend Schlaf setzt und deinen Alkoholgenuss runterschraubst. Trotzdem müssen Pickel schnell verschwinden – am besten über Nacht. Die gute Nachricht: Pickeln auf der Stirn kommst du ohne Probleme mit Hausmitteln bei. Angefangen bei einem reinigenden Dampfbad mit Kamille, das als SOS-Hilfe antibakteriell und antientzündlich wirkt. Auch Heilerde, Kokosöl oder Zinksalbe helfen schnell und effektiv gegen Pickel auf der Stirn. Die 10 besten Hausmittel gegen Pickel und deren Anwendung verraten wir dir hier.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Weiterlesen