Mit neuem Namen Comeback des Jahres: Wolfgang "Wolle" Petry ist zurück

29.09.2017
Wolfgang Petry
© instagram/wolfgang_petry_fanpage

"Es ist ein Wunder, so wie ein Wunder!" Jahrelang war Wolle von der Bildfläche verschwunden und jetzt ist er wieder zurück.

Wer hätte das gedacht. Allerdings: Wolle sieht nicht mehr aus, wie wir ihn kannten. Die Wolle ist nämlich ab! Kurze Haare statt Lockenmähne, 3-Tage-Bart anstelle von Porno-Schnauzer und die Freundschaftsbändchen hatte er ja schon länger abgeschnitten.

Hand aufs Herz, hättest du ihn wieder erkannt? Wir nicht. Er hat auch seinen Namen etwas um moduliert. Aus Wolfgang Petry wurde Pete Wolf. Und er singt auf Englisch!

Er habe sich damit einen Traum erfüllt, sagt der 66-jährige Schlagersänger. Das neue Album "Happy Man" wird am 27. Oktober veröffentlicht. Darauf singt Wolle seine Lieblingssongs aus Rock, Pop, Blues und Country.

youtube-mp3.org wird geschlossen: Die Musikindustrie hat einen Erfolg gegen illegale YouTube-Downloader erzielt

Sieg für die Musikindustrie: YouTube-Downloader werden verboten

"Aber es wird sicher auch noch deutschen Schlager von mir geben", verrät er im Bild-Interview. Das geht dann auch noch mit neuen Namen.

Jetzt will der Schlager-Liebling erstmal schauen, wie sein neues Album bei seinen Fans ankommt und dann könnte er sich sogar vorstellen, auch nochmal Live auf die Bühne zu kommen.

Auch interessant:
Spannend: Dieses Musikgenre wird von Psychopathen bevorzugt
Dieses kilometerlange Wald-Xylophon spielt klassische Musik

 

Willkommen auf meiner Fanpage ! Hier sehen wir Wolfgang beim Chillen !

Ein Beitrag geteilt von Wolfgang Petry (@wolfgang_petry_fanpage) am

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.