Brutal gefährlich Trotz 71 Morden: "Real-Life-Dexter" auf freiem Fuß

Tobias | Männersache 19.03.2018

Der Brasilianer Pedro Rodrigues Filho ist auch als "Real-Life-Dexter" bekannt. Er tötete in seinem Leben mindestens 71 vermeintliche Verbrecher, doch lebt jetzt auf freiem Fuß.

Pedro Rodrigues Filho ermordete 71 Menschen
Foto:  YouTube / CriminalProfiles

Wer sich noch an die Fernsehserie "Dexter" erinnert, der weiß, dass es sich bei der charmanten Hauptfigur um einen Forensiker handelt, der auf seine Art und Weise die "bösen Jungs" aus dem Verkehr zieht. Auch Filhos Leben durchzieht eine blutige Spur der Selbstjustiz.

Etwa 100 Menschen habe er auf dem Gewissen, behauptet der Brasilianer von sich selbst. Jedoch "nur" 71 Mordopfer sind bestätigt. Schon sehr früh fing Filho mit dem Morden an. Sein erstes Opfer war der Vize-Bürgermeister der brasilianischen Stadt Alfenas.

Der Amtsträger soll Filhos Vater mit der unbestätigten Beschuldigung gekündigt haben, dass er Essen aus der Schul-Küche geklaut habe. Das war sein Todesurteil. Danach brachte Filho die Person um, von der er dachte, sie habe wirklich das Essen gestohlen. Damals war der Brasilianer gerade einmal 14 Jahre alt.

Die bestialischsten Mörder-Paare unserer Zeit

Die bestialischsten Mörder-Paare unserer Zeit

Als der Serienkiller nach São Paulo zog, verliebte er sich in eine Frau, die später von Gang-Mitgliedern ermordet wurde. Dafür tötete und quälte Pedro viele Menschen, um die Verantwortlichen für den Tod seiner Freundin ausfindig zu machen und zur Rechenschaft zu ziehen.

Seine blutigste Tat war der Mord an seinem eigenen Vater. Der saß im Gefängnis, weil er Pedros Mutter mit einer Machete niedermetzelte. Der "Real-Life-Dexter" schnitt ihm das Herz heraus, biss ein Stück ab und warf es weg.

1973 kam Filho ins Gefängnis. Doch hinter Gittern ging das Töten weiter. Im Jahr 2003 wurde seine Haftstrafe auf 128 Jahre verlängert. Da in Brasilien jedoch niemand länger als 30 Jahre im Gefängnis bleiben kann, wurde der heute 63-Jährige 2007 entlassen.

Es sei also jedem in der Nähe von Pedro Rodrigues Filho geraten, sich lieber an Recht und Ordnung zu halten.

Auch interessant:
Er tötete bereits 22 Frauen: Ex-Polizist wegen 59 Morden vor Gericht
Dieser Massenmörder verkaufte seine Opfer als Grillfleisch

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.