CCTV Teenie überlebt Horror-Crash auf Autobahnbrücke wie durch ein Wunder

Redaktion Männersache 01.08.2018

Seine Leidenschaft für zu schnelles Fahren bezahlte ein Teenager aus den Buenos Aires beinahe mit seinem Leben! 

Überwachungskameras fingen ein, wie der weiße VW Gol des Jungspundes mit umgerechnet 170 km/h durch die Leitplanke einer Autobahnbrücke brach und als metallenes Geschoss fast 50 Meter durch die Luft katapultiert wurde!

Deutsche Polizei kontrolliert Motorradfahrer
Deutsche Polizei belehrt Biker-Rowdies, dann kommt ein US Police Officer

Wie das Video unten zeigt, zufolge verlor der 19-Jährige aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nur durch ein Wunder blieb der rasende Jugendliche bei dem Horror-Crash nahezu unverletzt.

Allerdings dürfte er sich auf den Verlust seiner Fahrerlaubnis gefasst machen. In Argentinien herrscht ein Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen!

Weiterlesen:
John Paul Stapp: Der lebende Crashtest-Dummy​
Crash-Video: Nilpferd schrottet Safari-Jeep​

 
Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.