wird geladen...
Stars-Update

Paris Hilton zieht im Netz blank

Paris Hilton hat in Zeiten von Corona eine wichtige Message an ihr Fans: Drinnen kann man genauso sexy sein wie draußen. Das beweist sie dann auch gleich mit einem Foto.

Paris Hilton
Paris Hilton imago images / Pacific Press Agency

Paris Hilton nackt vom Seil umschnürt

Seit der Corona-Ausgangssperre muss auch Party-Blondine Paris Hilton einen Gang runterschalten und die Vorzüge eines "Simple Life" praktizieren.

Doch das will die 39-Jährige nicht davon abhalten, weiterhin sexy zu sein. Denn, so die Corona-Message Hiltons, auch zu Hause kann man sexy sein. "Hot bitch" nennt das Hilton und zeigt sich auch gleich äußerst sexy mit knöchelhochen, schwarzen Lederschuhen und sonst nichts weiter als einem Bondage-Band verschnürt. Ein nettes Geschenk an ihre Follower.

Ein Dank geht an David LaChapelle

Das sexy Foto, das Hilton jetzt gepostet hat, ist allerdings kein neues. Es handelt sich um eine alte Aufnahme, die die Hotel-Erbin vor einigen Jahren mit dem angesagten Fotografen David LaChapelle gemacht hat.

Der US-Amerikaner LaChapelle ist einer der angesagtesten Fotografen seiner Generation. Seine Aufnahmen zeichnen sich durch eine intensive Farbgebung, überladene, nicht selten kitschige Inszenierungen aus und bedienen sich oft christlicher Symbolik.

Die Bildmontage des von Paris Hilton geposteten Fotos stammt allerdings nicht von LaChapelle, sondern von den Betreibern der Hilton Insta-Fanpage Paris2000s.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';